v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

9. Lauf-Fest der Mamre-Patmos-Schule

Auf die Plätze, fertig, los! Mit Begeisterung und Wettkampfgeist traten jetzt rund 350 Sportlerinnen und Sportler beim neunten Lauf-Fest der Mamre-Patmos-Schule Bethel in der Bielefelder Seidensticker Halle gegeneinander an. 17 Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ nahmen an der größten Sportveranstaltung des Landes NRW auf dieser Schulebene teil. Aus ganz Ostwestfalen-Lippe reisten die Schülerinnen und Schüler an, um sich im Sprint und Staffellauf zu messen.

Die Veranstaltung, die sich an den Special Olympics orientiert, beginnt traditionell mit einer bunten, lauten Eröffnungsfeier mit Fahnen, Feuer und dem olympischen Eid, moderiert von Klaus-Hermann Bunte, stellv. Schulleiter der Mamre-Patmos-Schule und Organisator der Veranstaltung. Im Beisein der Bielefelder Bürgermeisterin Karin Schrader, Bethel-Vorstand Dr. Johanna Will-Armstrong und Frank Spannuth, Sportdezernent der Bezirksregierung Detmold, entzündete Marvin Adams, Schüler der Mamre-Patmos-Schule, das „Olympische Feuer“. Die Sportlerinnen und Sportler im Alter von sechs bis 18 Jahren brachten ihre Fans mit, die sie bei ihren Wettkämpfen lautstark anfeuerten. Gemeinsam erlebten sie eine Veranstaltung mit sportlichen Angeboten zum Ausprobieren und einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm.

Am Ende stand der Spaß am Sport im Vordergrund. Auf das Treppchen kamen schließlich alle. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Medaille für ihre guten Leistungen. Für die Podestplätze gab es eine in Gold, Silber und Bronze. Unter anderem überreichten Florian Dick und Brian Behrendt vom Fußballzweitligisten DSC Arminia Bielefeld und Florian Kehrmann, Handballweltmeister von 2007 und Trainer des Handball-Bundesligisten TBV Lemgo, die Auszeichnungen. Das nächste Lauf-Fest der Mamre-Patmos-Schule in der Seidensticker Halle findet 2020 statt.

Fotos: Paul Schulz

 

 

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel