v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Epilepsie-Zentren

Eine Epilepsie kann das Leben enorm einschränken. Umso wichtiger ist es, in der Behandlung und Therapie alle Lebensbereiche mit in den Blick zu nehmen und nach Lösungen zur Verbesserung der Alltagssituationen zu suchen. Um Betroffene zu unterstützen, unterhält Bethel ein Netzwerk an Hilfen.

Epilepsie-Zentrum Bethel

 

Außenansicht Epilepsie-Zentrum Bethel

Das Epilepsie-Zentrum Bethel gehört in Europa zu den führenden Zentren in der Behandlung und Rehabilitation von Menschen mit Epilepsie. Es verfügt über hochspezialisierte Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, zu denen auch die Epilepsiechirurgie gehört. Das Zentrum umfasst Einrichtungen zur Epilepsieberatung, -Behandlung und -Forschung.

Weitere Informationen zum Epilepsie-Zentrum Bethel gibt es hier

Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg

 

Außenansicht KEH

Das Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg gehört zu den größten Zentren in Deutschland. Es ist ein Netzwerk, dessen Kern die beiden Standorte am Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) in Berlin und die Epilepsieklinik Tabor in Bernau darstellen. Die Fachabteilung Epileptologie am KEH bietet das gesamte Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten für Menschen mit Epilepsie an.

Außenansicht Epilepsieklinik Tabor

Die ambulanten und stationären Behandlungsangebote der Epilepsieklinik Tabor in Bernau umfassen Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Beratung. Die Klinik ist eine der wenigen Einrichtungen in Deutschland, die eine speziell auf die Behandlung von Epilepsiepatienten mit psychosomatischen Störungen ausgerichtete Station vorhält.

Weitere Informationen zum Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg gibt es hier

Berufsbildungswerk Bethel

 

Außenansicht Berufsbildungswerk

Im Berufsbildungswerk Bethel (BBW) werden junge Menschen mit einer Epilepsie auf eine Ausbildung vorbereitet und in staatlich anerkannten Berufen ausgebildet. Es gehört zu den wenigen Berufsbildungszentren in Deutschland, das sich auf die berufliche Förderung epilepsiekranker Jugendlicher spezialisiert hat.

Weitere Informationen zum Berufsbildungswerk Bethel gibt es hier

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel