v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Das PIKSL Labor in Bielefeld

Im März 2015 wurde das PIKSL Labor in Bielefeld eröffnet. PIKSL steht für Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für ein selbstbestimmtes Leben. Das PIKSL Labor Bielefeld in der Gadderbaumer Straße 29 ist ein offener Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderungen. Es ermöglicht als inklusives Angebot den Zugang zu aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien, um die Teilhabe an der Gesellschaft und die Selbstbestimmung zu fördern.

Als Vorbild diente das PIKSL Labor in Düsseldorf, das die In der Gemeinde leben gGmbH, eine gemeinsame Tochtergesellschaft der Stiftung Bethel und der Diakonie Düsseldorf, mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW ab 2011 in Düsseldorf aufgebaut hat. Das Projekt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2012“.

Neben der digitalen Inklusion erfüllt das PIKSL Labor Bielefeld auch die Aufgabe, Menschen mit Behinderungen in die Entwicklung und Erprobung neuer Technologien einzubeziehen. So können sich die Besucherinnen und Besucher des PIKSL Labor Bielefeld an Forschungsprozessen beteiligen und somit zu einem aktiven Abbau von Barrieren beitragen.

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel