v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
04.12.2009

Studenten erfüllen Weihnachtswünsche von Menschen aus Bethel


Wunschstern-Aktion in der Universität Bielefeld gestartet

Mit einem enormen Ansturm auf den vier Meter hohen Weihnachtsbaum in der zentralen Halle der Universität Bielefeld, ist jetzt die gemeinsame „Wunschstern-Aktion“ der Betheler Freiwilligenagentur und der Uni gestartet. Innerhalb einer Stunde hatten Studenten, Uni-Mitarbeitende und Besucher die meisten der rund 100 Sterne mit Weihnachtswünschen von Menschen aus Bethel von dem Festbaum gepflückt, um die Wünsche zu erfüllen.

 

Den „Startschuss“ für die Weihnachtsstern-Aktion“ gaben (v. l.) Erhard Wehn, Geschäftsführerin Bethel, Evelin Krüger von der Freiwilligenagentur Bethel, Uni-Prorektor Prof. Dr. Rolf König und Dr. Christian Schepers vom Uni-Dezernat Facility Management.

Eine Fahrt im Führerhaus eines großen LKWs, eine Sparrenburg-Besichtigung, der Besuch eines Fußballspiels von Arminia Bielefeld oder ein gemeinsames Basteln sind Wünsche, die in den kommenden Wochen auf goldenen Papiersternen an dem Weihnachtsbaum hängen. In den vergangenen Wochen hatte die Freiwilligenagentur der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel die Wünsche von Kinder und Erwachsenen aus unterschiedlichen Bethel-Einrichtungen gesammelt – von Menschen mit Behinderungen, Menschen in schwierigen sozialen Situationen und anderen Bedürftigen, die von Bethel Hilfen bekommen.

Nach dem Erfolg des Vorjahres wird die Wunschstern-Aktion zum zweiten Mal veranstaltet. Der Weihnachtsbaum steht noch bis Anfang Januar 2010 vor der Cafeteria in der Universität Bielefeld. Den Kontakt zu den Menschen in Bethel stellt die Freiwilligenagentur Bethel her. Interessierte können sich melden über Telefon (0521) 144-2203 oder E-Mail: Evelin.Krueger[at]bethel.de

Die Idee für die Wunschstern-Aktion hatten Mitarbeitende der Universität. Gefördert wird die Aktion von den Stadtwerken Bielefeld, die den Weihnachtsbaum gestellt haben, und der Werbeagentur detering design sowie der Druckerei Gieselmann, die die Wunschsterne entworfen und gedruckt haben.

Mit einen enormen Ansturm der Studenten auf den Weihnachtsbaum und die Wunschsternen der Menschen aus Bethel, begann die Aktion.
Fotos: Paul Schulz


© 2016 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel