v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet

Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet

Seniorenzentrum mit zukunftweisendem Konzept

Mit einer Festveranstaltung wurde das neue Seniorenzentrum Dissen Ende Juli offiziell eröffnet. Mit dem rund sechs Millionen teuren Projekt bietet Bethel jetzt ein Pflege- und betreutes Wohnangebot im Südkreis Osnabrück an. Pastor Bernward Wolf, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Bethels, dankte den Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und Kirchengemeinde sowie den Nachbarn. Die entscheidende Rolle der Mitarbeitenden, die unter oftmals schwierigen Bedingungen gute Arbeit leisten, hob Pastor Wolf in seiner Eröffnungsrede besonders hervor.

„Die Pflegekräfte übernehmen eine stellvertretende Aufgabe für uns alle und müssen sich jeden Tag neu großen Herausforderungen stellen“, betonte der Bethel-Vorstand. „Wir sind dankbar, dass es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt, die unter schwierigen Bedingungen ihren Beruf der Pflege und Begleitung erfüllen und dabei oft nicht das schaffen, was sie schaffen möchten, weil sie zu wenige sind.“ Gerade unter diesen nicht immer leichten Voraussetzungen sei es „gut, wenn es gelingt, dass alte Menschen mit der Erfahrung von Zuwendung, Sicherheit und Vertrauen ihr Leben abschließen können“. Den Standort in Dissen bezeichnete er als einen „guten Ort, wo wir gesehen und ernst genommen werden, wo wir Gemeinschaft erleben und Zuwendung erfahren, wo wir auch in schweren Situationen begleitet sind, wo wir uns angenommen fühlen und auch selber uns und unser Leben annehmen können.“

 

Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet
Bethel-Einrichtung in Dissen eröffnet

Auf dem rund 4230 Quadratmeter großen Grundstück unweit des Stadtzentrums ist eine großzügig zugeschnittene Anlage entstanden, die im Pflegeheim auf drei Etagen 68 Zimmer und in der benachbarten Seniorenwohnanlage 22 barrierefreie Wohnungen bietet. Mit dem Bau setzt Bethel ein wohnortnahes Wohn-, Beratungs- und Betreuungskonzept um, das in dieser Form bislang in Dissen fehlte. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren haben bereits ihre Wohnungen und Zimmer bezogen.

Beide durchgängig barrierefreien Gebäude zeichnen sich durch eine klare Struktur und einfache Wegführung aus. Den Mittelpunkt jeder Wohngruppe bildet ein offen gestaltetes Gemeinschaftswohn- und Esszimmer mit angeschlossener Küche. Hier können die Seniorinnen und Senioren den Tag gemeinsam gestalten und auf Wunsch an der Zubereitung der Mahlzeiten teilnehmen. Es gibt ausschließlich Einzelzimmer mit eigenem Bad.

Die benachbarte Seniorenwohnanlage in der Sophienstraße bietet Apartements zwischen 41 und 61 Quadratmetern Grundfläche. Die Wohnungen verfügen über eine Terrasse oder Loggia. Neben dem Wohnraum mit offenem Küchenbereich und dem Schlafzimmer befinden sich in jedem Apartement ein Bad mit bodengleicher Dusche und ein Abstellraum. Sechs Wohneinheiten verfügen darüber hinaus als Dreiraumwohnungen über ein zusätzliches Arbeits- oder Gästezimmer und einen Abstellraum im Staffelgeschoss.

Die Altenhilfe Bethel ist bereits mit zwölf stationären und teilstationären Einrichtungen, betreuten Wohnangeboten sowie einem ambulanten Dienst in Bielefeld und Bad Oeynhausen vertreten.

Interessenten können sich über das Pflege-, Wohn- und Kurzzeitpflegeangebot unter 0800-258 36 44 informieren. Darüber hinaus schafft die Altenhilfe Bethel neue Arbeitsplätze für qualifizierte Pflegekräfte: Informationen unter 0521-144 2397.

 

Fotograf: Reinhard Elbracht

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel