v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

04.03.2015

Bethel proWerk und Miele: 50 Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit

50-millionster Staubsauger an Bethel gespendet

Heute lief bei Miele der 50-millionste Staubsauger der Unternehmensgeschichte vom Band. Das brombeerrote Gerät wurde als Spende an die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel übergeben – als Dankeschön für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Miele und Bethel proWerk. Denn seit gut 50 Jahren ist proWerk Partner für die Staubsauger-Produktion. Menschen mit Behinderungen montieren in den Werkstätten Baugruppen und leisten Verpackungsarbeiten für die Staubsauger-Produktion. „Der geschenkte Jubiläumsstaubsauger ist ein schöner Beleg für unsere Zuverlässigkeit und die gute Qualität unserer Arbeit“, sagte proWerk-Geschäftsführer Erhard Kunert (v. l.) bei der Übergabe durch die Leiter des Segments Bodenpflege bei Miele Sabine Bivolarevic und Andreas Schmedt. Der gespendete Staubsauger geht an den Internatsbereich des Berufsbildungswerks Bethel (BBW) im Käthe-Kollwitz-Haus.

Erhard Kunert nimmt den Staubsauger von Sabine Bivolarevic und Andreas Schmedt entgegen.
Ein Beschäftigter in der Montage hält ein Teil des Staubsauger in den Händen.
Ein Beschäftigter in der Werkstatt setzt Teile des Staubsaugers zusammen.
Ein Beschäftigter bei der Montage eines Staubsaugers.

Fotos: Reinhard Elbracht/ Paul Schulz

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel