v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Straßenfest

Karte Straßenfest

Mitmachaktionen, Flohmarkt, Musik und eine große Piratenlandschaft auf dem Bethelplatz bieten am 17. September viel Spaß für die ganze Familie. Das Straßenfest beginnt um 12.30 Uhr und endet um 22 Uhr. Das Programm findet rund um den Saronplatz statt.

Flohmarkt

Der neue Bohnenbachpark wird zur Sammlermeile. Entlang des freigelegten Baches wird Nützliches, Antikes und Kurioses auf dem großen Flohmarkt angeboten. Stöbern Sie mit!

Komm mit ins Abenteuerland!

Ahoi, Ihr Piraten! Auf dem Bethelplatz wartet eine große Piratenlandschaft auf Euch. Außerdem gibt es überall auf dem Gelände etwas zu entdecken. Schatzmine und Goldwaschanlage, Alpenrutsche und Menschenkicker, Kletterwand und Hindernisparcours.

Sonderpostamt

Briefmarken und Bethel gehören zusammen. Die Deutsche Post richtet darum auf dem Bethel-Platz ein Sonderpostamt ein und gibt zum 17. September einen Sonderstempel heraus. Werden Sie Bote von Bethel, und schicken Sie eine Postkarte an Ihre Lieben in nah und fern. Das Porto übernimmt Bethel. Jubiläums-Postkarten liegen für Sie bereit.

Modenschau

Aus alt mach neu. Für Mode-Individualisten ist die Brockensammlung Bethel eine echte Fundgrube. 24 Models mit und ohne Behinderungen haben sich auf die Suche gemacht und mit Unterstützung einer Modedesignerin und Schneiderin ihre Kreationen entworfen. Lassen Sie sich auf dem Laufsteg von dem gemeinsamen Projekt der Neuen Schmiede und der Brockensammlung überraschen!
(18 bis 19 Uhr im Saal der Neuen Schmiede)

Bühnenprogramm

In Bethel ist Musik drin! Posaunen, Hip-Hop und Rockbands aus Bethel, Brass- und Balkan-Beats sowie Polka und Reggae bringen Bethel zum Schwingen. Mit Venusbrass kommt volle Frauen-Power aus Berlin. Beim Abendkonzert auf der großen Bühne am Saronplatz wird‘s soulig: Tree of Live, die zwölfköpfige Combo aus Bielefeld, sorgen für einen großartigen Schlussakkord.

Kunst, Kulinarisches und vieles mehr…

Rund um den Saronplatz versorgt Sie das Team der Neue Schmiede mit Kulinarischem und Getränken zu fairen Preisen. Das Künstlerhaus Lydda lädt in die offenen Ateliers ein. Hier kann jeder zum Lydda-Künstler werden und Phantasietiere »To Go« erschaffen. Bei der großen Tombola gibt es als Hauptpreis eine Reise zu gewinnen. Und wer Appetit auf etwas Süßes hat, der kann sich am Waffelstand der Häuser Gihon und Bethabara stärken und dann noch eine Runde mit der Bimmelbahn fahren.

Das Programm als PDF finden Sie hier

 

 

 

 

 

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel