v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Dominique Finas ist neuer Klinikdirektor

(v.l.) Priv.-Doz. Dr. Andreas Luttkus, Ute Vahlpagel-Bögeholz, Priv.-Doz. Dr. Dominique Finas und EvKB-Geschäftsführer Dr. Rainer Norden. Foto Reinhard Elbracht
(v.l.) Priv.-Doz. Dr. Andreas Luttkus, Ute Vahlpagel-Bögeholz, Priv.-Doz. Dr. Dominique Finas und EvKB-Geschäftsführer Dr. Rainer Norden. Foto Reinhard Elbracht

Neue Schwerpunkte in der Gynäkologie

Priv.-Doz. Dr. med. Dominique Finas ist neuer Klinikdirektor der Gynäkologie und Geburtshilfe im Ev. Krankenhaus Bielefeld (EvKB). Der Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin begann heute (1. März) seinen Dienst am EvKB. Mit der Einstellung des neuen Klinikdirektors ist eine organisatorische Veränderung innerhalb der Frauenheilkunde im EvKB verbunden: Beide Frauenkliniken des EvKB verschmelzen zu einer Klinik, deren Gesamtleitung Dr. Finas übernimmt.

Priv.-Doz. Dr. Dominique Finas (45) studierte an der Universität Lübeck. Seine Facharztausbildung in der Frauenheilkunde und Gynäkologie sowie in den Schwerpunkten gynäkologische Onkologie, spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin absolvierte der Mediziner am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck. Spezialisiert ist Dr. Finas insbesondere auf die konservative und operative Behandlung von gutartigen und bösartigen Tumoren des Unterleibs und der Brust sowie auf die Therapie der Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz – medizinisch Urogynäkologie genannt. Dr. Finas arbeitete zuletzt als leitender Oberarzt an der Lübecker Uniklinik.

Mit dem Dienstbeginn von Dr. Finas richtet sich nicht nur das medizinische Angebot innerhalb der Gynäkologie neu aus, sondern auch die Struktur der Frauenheilkunde im EvKB: Die beiden Frauenkliniken mit Sitz im Johannesstift in Schildesche und im Haus Gilead I in Bethel werden zu einer Organisationseinheit zusammengelegt. Klinikdirektor der 70 Betten großen Klinik ist der Onkologe und Geburtshelfer Dr. Finas. Seit dem Ausscheiden von Chefärztin Dr. Elfi Liman im Jahr 2010 hatte die Leitende Oberärztin Ute Vahlpagel-Bögeholz als kommissarische Chefärztin die Frauenklinik im Johannesstift geleitet. Die Geburtsmedizin im Perinatalzentrum in Bethel, in dem jährlich 1.500 Babys – davon knapp 100 Frühgeborene unter 1.500 Gramm – zur Welt kommen, leitet weiterhin Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Luttkus.

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel