v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Lutz von Rosenberg-Lipinsky

Kabarettist und Comedian

"Bethel war für mich stets ein besonderer Ort. Als Kind hörte ich das zunächst nur an diesem leisen, ehrfürchtigen, kaum spürbaren Vibrieren in der Stimme meiner Mutter, wenn sie darüber sprach. Doch schon früh durfte ich dies selbst auch persönlich erfahren, da wir unweit entfernt gelebt haben. Ob wir nun dort Angehörige im Krankenhaus besuchten, zur Sammlung fuhren, bei Führungen für unsere Jugendarbeit - oder einmal selber als kleiner Patient, später dann auch gelegentlich mit kulturellen Aufgaben. Stets war spürbar: Dies war und ist ein Platz der Sammlung, Segnung und Heilung - ein wahrlich besonderer Berg. Der Fürsorge ausstrahlt: Kein egoistisches „sich-Sorgen-machen“, sondern tatkräftig sorgen FÜR jemanden, gerade für Schwächere, Ausgegrenzte.

Für dies Engagement können wir immer wieder nur danken, wir, die wir glauben, in einer besseren Lage zu sein - oder es tatsächlich sind. Und wir sollten zur Kenntnis nehmen, dass wir Bethel auch in Zukunft brauchen werden - vielleicht sogar mehr denn je, scheint die Welt doch momentan die Fragen nach Armut, Krieg und Krankheit mit zunehmender Härte und Zynismus zu beantworten. Insofern verbindet sich der Dank mit einer Bitte: Seien Sie weiter für uns da!"

 

 

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel