v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
Stechuhr

Gleitzeit, Zusatzversorgung und Kitas

Bethel ermöglicht vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in weiten Teilen eine individuelle und flexible Gestaltung der Arbeitszeit. Mit der „gleitenden Arbeitszeit“ können die Mitarbeitenden den Beginn und das Ende ihrer täglichen Arbeitszeit selbst bestimmen.

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern bietet Bethel zudem am Standort Bielefeld die Betreuung von Kindern im Alter zwischen vier Monaten und sechs Jahren in eigenen Kindertagesstätten an. Eine Baby- und Kindersitterdatei ermöglicht Kontakte zu potenziellen Baby- und Kindersitter/innen.

Wichtig ist Bethel auch die ausreichende Altersvorsorge der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der gesetzlichen Rentenversicherung werden die Mitarbeitenden durch die Mitgliedschaft in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen (KZVK) abgesichert. Je nach Tarifwerk kann neben dem Arbeitgeberanteil eine Eigenbeteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Finanzierung der Beiträge der Zusatzversicherung in Frage kommen.

© 2016 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel