v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
05.12.2011

Schauspieler Benjamin Armbruster liest in Mamre-Patmos-Schule


Benjamin Armbruster mit Julius Thole als „Sams“, Julia Wohlers, Wolfgang Spode (vorn l.) und Torsten Schenk (vorn r.). Foto: Elbracht

Einstimmung auf Besuch des Weihnachtsmärchen im Stadttheater

Bielefeld Bethel. In der Mamre-Patmos-Schule hat der Bielefelder Schauspieler Benjamin Armbruster aus dem Buch „Das Sams“ von Paul Maar vorgelesen. Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelklassen in der Förderschule der v. Bodelschwinghschen Stiftungen verfolgten die Lesung, die den Jungen und Mädchen als Einstimmung auf einen Besuch des gleichnamigen Weihnachtsstückes im Stadttheater Bielefeld diente.  

Die ausgewählten Szenen aus dem Buch wurden den jungen Zuschauerinnen und Zuschauer außerdem auf der Bühne der Aula vorgespielt. Dabei spielte Mamre-Patmos-Schüler Julius Thole das „Sams“. Lehrerin Julia Wohlers und ihre Kollegen Wolfgang Spode sowie Torsten Schenk übernahmen weitere Rollen und wurden wie Benjamin Armbruster zum Abschluss mit viel Applaus bedacht. 

Seit 1996 hat Benjamin Armbruster einen freundschaftlichen Kontakt zur Mamre-Patmos-Schule. Als Winnetou-Darsteller hat er bereits bei mehreren Schulfesten teilgenommen. Seit fünf Jahren liest er den Kindern in der Vorweihnachtszeit aus dem jeweiligen Weihnachtsmärchen des Stadttheaters vor. Für die Schülerinnen und Schüler ist diese Lesung in jedem Jahr das Highlight in der Vorbereitung auf den Theaterbesuch.


© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel