v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
Das Foto zeigt ein Mädchen das in de Kamera lächelt.

Jahresspendenprojekt 2008

"Chancen"

Behinderten Menschen zu helfen, ist seit mehr als 140 Jahren Bethels großes Ziel. Dazu gehörte von Anfang an auch Friedrich von Bodelschwinghs Grundsatz: "Keiner ist ohne Gaben". Jeder Mensch sollte eine den eigenen Fähigkeiten entsprechende Arbeit finden. Pädagogische Konzepte haben sich verändert - aber der Grundsatz blieb. Arbeit nimmt im Leben eines jeden Menschen eine ganz wichtige Rolle ein. Daher finden behinderte Menschen in Bethel Arbeit und Beschäftigung. Mehr als 2.000 Männer und Frauen sind hier in den unterschiedlichsten Werkstätten tätig.

Mit dem Jahresspendenprojekt 2008 wollen wir junge Menschen in Bethel gut auf die Arbeitswelt vorbereiten. Viele von ihnen können keine berufliche Ausbildung bewältigen. Wir möchten ihre individuellen Fähigkeiten und Talente fördern. Junge Menschen sollen optimal für eine Tätigkeit auf dem Arbeitsmarkt oder in einer Betheler Werkstatt qualifiziert werden.

Diese Förderung junger Menschen in Bethel kann jedoch nur durch den Einsatz von Spendenmitteln gesichert werden. Allein der Neubau eines Förderzentrums, das den besonderen Bedürfnissen von behinderten Menschen gerecht wird, kostet rund drei Millionen Euro. Daher sind wir dringend auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie, damit wir junge Menschen besser fördern können. Jede Spende hilft.

Jetzt Online Spenden
© 2016 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel