v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 

Veranstaltungen

03 März 2012 - 03 März 2012


125 Jahre Psychiatrie in Bethel

09 Oktober 2011 - 28 April 2012
Kategorie: Ausstellungen

Eine Ausstellung in der Historischen Sammlung zeichnet die Entwicklung des Betheler Arbeitsfeldes vor dem Hintergrund der allgemeinen Entwicklungen in der Psychiatrie von ihren Anfängen bis heute nach. Originalunterlagen und Zitate von Betroffenen dokumentieren anschaulich Schicksale von Betreuten und Behandelten.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 15-17 Uhr

Ort: Historische Sammlung, Kantensiek 9, 33617 Bielefeld

 


Ausstellung "China – Stadt, Land, Fluss"

15 Januar 2012 - 13 Mai 2012
Kategorie: Ausstellungen

China zwischen Tradition und Moderne
Fotografien von Susanne Lorentz

Das Land der Mitte hat viele Gesichter. In der Ausstellung mit dem Titel „China - Stadt, Land, Fluss“ zeigt das Haus der Stille, Am Zionswald 5 aktuelle fotografische Eindrücke von dem riesigen Land. Die Schau wird am Sonntag, den 15. Januar um 16 Uhr eröffnet. Die Bielefelder Künstlerin und Fotografin Susanne Lorentz reiste mehrere Wochen durch China. In sehr persönlichen Momentaufnahmen wird China als ein Land voller faszinierender Kontraste zwischen Tradition und Moderne gezeigt. Eindrucksvolle Landschaften und alte Kulturstätten stehen im Gegensatz zu modernen und gigantischen Großstädten mit ihrer imposanten Hochhauskultur.

Schwerpunke der Ausstellung bilden beeindruckende Fotografien der Metropole Shanghai, die besondere Atmosphäre der historischen Tempel- und Klosteranlagen, die einmaligen Landschaften der in Nebel gehüllten Reisterrassen sowie der ruhige Li-Fluss mit seinen grünen Karstbergen. Auch das alltägliche Leben der Menschen wird in einfühlsamen Bildern porträtiert. Die Fotografin Susanne Lorentz führt in einem Vortrag in die Ausstellung ein. Die Hang-Spielerin Ellen Brinkmann begleitet die Ausstellungseröffnung mit asiatischen Klängen.

Ausstellung: China - Stadt, Land, Fluss
Fotografien von Susanne Lorentz

Dauer: 15.01. – 13.05.2012 
montags – freitags 10 – 18 Uhr

Ort: Haus der Stille, Am Zionswald 5, 33617 Bielefeld

 


Leben lernen mit Epilepsie

02 März 2012 - 04 März 2012
Kategorie: Seminare

Schulungen für Kinder und Eltern in Bethel

Epilepsie ist die häufigste Krankheit des Gehirns. Obwohl seit Jahrtausenden bekannt, grassieren über sie immer noch Vorurteile – nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern häufig auch unter den Betroffenen selbst.

In den Betheler Schulungskursen „famoses“ wird Kindern und Eltern ein umfangreiches Wissen über die Krankheit Epilepsie vermittelt. Themen aus allen Bereichen des täglichen Lebens werden praxisnah behandelt, damit die Familien im Alltag mit der Erkrankung besser zurechtkommen.

Das Programm wurde von einer bundesweiten Autorengruppe aus Medizinern, Psychologen und Pädagogen entwickelt. Die nächsten Schulungen bietet die Betheler Kinder-Epilepsieklinik Kidron vom 2. bis 4. März 2012 an.

In der Schulung für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren gehen die jungen Patienten auf eine virtuelle Seereise. Auf verschiedenen Inseln entdecken die „Matrosen“, was Epilepsie ist, wie sie die Aura eines Anfalls aufspüren und diese Warnzeichen nutzen können. Sie erfahren, was sich im Leben durch Epilepsie verändern kann, welche Einschränkungen nötig sind und wo man Unterstützung bekommt. Das lehrreiche Abenteuer bringt Kindern leicht verständlich die Hintergründe ihrer Erkrankung nahe. Wer an allen „Inseln“ angelegt hat, kann die Reise – und somit auch den Kurs – mit dem „Kapitänspatent“ abschließen.

Zu den Themen, die im Elternkurs behandelt werden, gehören Entwicklungsrisiken und Fördermöglichkeiten für das Kind und die Auswirkungen der Epilepsie auf Erziehung und das Zusammenleben in der Familie.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Kinderepileptologie Kidron in Bethel, Tel. 0521 772-78810, E-Mail Dietlind.Rave[at]mara.de; Internet: www.famoses.de

 


Neuer Kurs für pflegende Angehörige

03 März 2012 - 03 März 2012 10:00 - 13:00
Kategorie: Seminare

Der Initialpflegekurs für pflegende Angehörige ist ein Gemeinschaftsprojekt des EvKB und der Universität Bielefeld in Zusammenarbeit mit der AOK. Angehörige können sich darin kompakt auf die neue Situation vorbereiten, ein Familienmitglied zu Hause zu pflegen. Zwölf Unterrichtsstunden umfasst die Maßnahme. Dabei werden Grundlagen der Pflege vermittelt, aber auch wichtige Informationen zu weiteren Unterstützungsangeboten gegeben. Für die Angehörigen ist die Teilnahme kostenlos. 

Der Kurs findet an drei aufeinander folgenden Samstagen von 10 bis 13 Uhr in der Krankenpflegeschule, Sareptaweg 12 in Bethel statt. Er beginnt 3. März. 

Anmeldungen und Informationen: 
Manuela Vogel, Tel. 0521 | 772-79271.

 


Ausflug zum Frühlings- und Ostermarkt in der Raspi

03 März 2012 - 03 März 2012 13:00 - 16:00

Kosten: 30,00 Euro inklusive Begleitung und Fahrt

Infos und Anmeldungen unter Tel.: 144 5657 oder freizeitangebote@bethel. de

 


Musik und Bewegung für Menschen mit komplexer Behinderung

03 März 2012 - 03 März 2012 13:30 - 17:00

Anmeldung unter 144 5657 oder freizeitangebote[at]bethel.de

Ort: Neue Schmiede, Handwerkerstr. 7, 33617 Bielefeld 


Kegeln

03 März 2012 - 03 März 2012 14:30 - 16:30

1x im Monat samstags

am 03.03., 05.05., 02.06. und 07.07.2012

Leitung: Alexander Neumann

Anmeldung unter 144 5657 oder freizeitangebote@bethel.de

Kosten: 38,00 Euro inklusive Fahrdienst, Kegeln, Begleitung und 1 Getränk

Ort: Neue Schmiede, Handwerkerstr. 7, 33617 Bielefeld


© 2014 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel