v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Konzerte

28 Februar 2017 - 28 März 2017


Kaffeekonzert zum Karneval mit Marc & Loreen

28 Februar 2017 - 28 Februar 2017
Kategorie: Konzerte

Kosten für ein Gedeck Kaffee/Kuchen: 8 € (Karten nur in der Neue Schmiede, Anmeldung erforderlich unter  0521 144 3003)   

Beginn: 14 Uhr

Ort: Neue Schmiede, Handwerkerstr. 7, 33617 Bielefeld       


TURNBULLS: CD Realise Tour

03 März 2017 - 03 März 2017
Kategorie: Konzerte

Karten: VVK 15 €, AK 17 €

Beginn: 20 Uhr

Ort: Neue Schmiede, Handwerkerstr. 7, 33617 Bielefeld

Infos und Kartenreservierungen: Tel.: 0521-1443003

 

 

 


Kammermusik in Zion

05 März 2017 - 05 März 2017
Kategorie: Konzerte

Musik von Joseph Haydn, Anton Webern und Johannes Brahms

Florestan-Quartett (Bielefeld/Herford):

Ursula Esch (Violine), Caroline Schirrmeister (Violine)

Jörg Engelhardt (Viola), Klaus Viëtor (Violoncello)

Beginn: 17 Uhr

Ort: Zionskirche Bethel, Am Zionswald 6, 33617 Bielefeld


Historischer Rundgang & Orgelkonzert

05 März 2017 - 05 März 2017 15:00 - 16:30
Kategorie: Konzerte

Ein Historische Rundgang mit Reinhard Neumann zu dem Thema Betheler Autarkie und Selbstversorgung führt durch die Ortschaft. Die weitgehende Selbstversorgung Bethels mit Naturalprodukten unter Mithilfe der Bewohner war ein sehr wichtiges Argument in den Planungen Friedrich v. Bodelschwinghs. Eine eigene Elektrizitäts- und Wasserversorgung, selbst ein eigenes Betheler Telefonnetz kamen bald hinzu. Die eigene Landwirtschaft, Werkstätten und Betriebe taten bis weit in das 20. Jahrhundert hinein ein Mögliches, um die „Autarkie“ Bethels aufrechtzuhalten.

Der Rundgang beginnt auf dem Parkplatz am Hotel Lindenhof und wird entlang einiger bemerkenswerter Punkte dieser Betheler Zeitgeschichte zur Zionskirche führen. Dort beginnt um 17:00 Uhr ein Konzert des Florestan-Quartetts.


Konzert und Lesung mit Ursula Kurze im Haus der Stille

14 März 2017 - 14 März 2017
Kategorie: Konzerte

Ursula Kurze erzählt aus dem Leben des Schriftstellers Thomas Brasch und singt ihre Vertonungen seiner Gedichte. Thomas Brasch wurde 1945 als Sohn jüdischer Emigranten im englischen Exil geboren und wuchs später in der DDR auf. Sein Vater wurde ein SED-Parteifunktionär. Thomas Brasch ging 1976 mit seiner Partnerin Katharina Thalbach in den Westen. Er war einer der bekanntesten Lyriker und Dramatiker beider Teile Deutschlands. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Teilnahmebeitrag: 12 Euro

Beginn: 19 Uhr

Ort: Kapelle des Hauses der Stille, Am Zionswald 5, 33617  Bielefeld-Bethel (gegenüber der Zionskirche).

 


Zeit versetzen. Geschichte in Bethel

21 März 2017 - 21 März 2017 19:30 - 21:00
Kategorie: Konzerte

Film und Musik

Der Film: In den Spuren Vater Bodelschwinghs von 1931

Christof Pülsch

Concordia Bethel (Männerchor der Kantorei)

Kerstin Stockhecke

 

Eine Veranstaltungsreihe des Hauptarchivs in Kooperation mit der Zionsgemeinde Bethel

 

Ort: Zionskirche

 

 

 


© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel