v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Bethel-Song-Projekt mit Annette Humpe

Jubiläumssong "Taschen voll Gold" wird veröffentlicht

Anfang März war es endlich soweit: Der erste Song der Band "Oder so!" wurde veröffentlicht. In "Taschen voll Gold" geht es um Freundschaft und die Liebe und den schmalen Grat dazwischen. Der Song ist der offizielle "Bethel-Jubiläumssong".

Die Band "Oder so!"
Foto: Sarah Jonek

Lisa, Nils, Emily, Gerlinde, Patrick, Dana und Lukas – vier junge Frauen, drei junge Männer, deren Leben Höhen und Tiefen hat, wie bei jedem anderen auch – sind zusammen mit den Musikern Oliver und Philipp „Oder so!“ –  ein Bandprojekt, in dem Behinderung keine Rolle spielt.

Zu einem ambitionierten Song gehört natürlich auch ein Musikvideo. Dafür war die Gruppe einen Tag lang in Bielefeld unterwegs. Unterschiedliche markante Orte boten das Set für den Film, den Starfotograf Jim Rakete drehte.

Studioaufnahmen mit Annette Humpe

Im Spätsommer 2016 war die Band mit Annette Humpe im Studio, um den Song aufzunehmen. „Nils, das hast du spitzenmäßig gesungen! Gleich noch einmal!“ Stolz blickt der 22-jährige Nils Frevert über das Mikrofon zu seinen Zuhörern auf der anderen Seite der Glasscheibe. Denn das Lob kommt nicht von irgendwem, sondern von Annette Humpe. Die bekannte Sängerin und Musikproduzentin sitzt lächelnd hinter einem großen Mischpult und hebt anerkennend den Daumen.

Nils Frevert leiht seine Stimme einem Bethel-Song. Auch die anderen sechs Sänger kommen heute noch zum Einsatz, einzeln und schließlich als ganze Gruppe.

Annette Humpe war in den 1980er-Jahren mit ihrer Band „Ideal“ Wegbereiterin der Neuen Deutschen Welle. Sie verhalf vielen anderen Künstlern, wie Udo Lindenberg, den Prinzen, Nena und Max Raabe, zum Erfolg. Als Sängerin stürmte sie in den 2000er-Jahren mit Adel Tawil als „Ich + Ich“ die Charts.

Mit dem Bethel-Song bekommt das Betheler Jubiläumsjahr, wie alle großen Ereignisse, eine Art „Hymne“ und kann dann musikalisch lange nachwirken. Annette Humpe ist vom Erfolg überzeugt, denn sie glaubt vor allem an die Sänger – auch wenn sie keine Profis sind. „Bei Musik geht es vor allem um Emotionen und nicht darum, immer exakt den Ton zu treffen. Und Gefühl haben alle Beteiligten.“

Fotos: Gunnar Kreutner/ Paul Schulz

Der Song zum Download

 "Taschen voll Gold" ist nun auf allen Plattformen (iTunes, Spotify etc.) zu hören. Alle Einnahmen des Songs unterstützen die Band und die musikalische Arbeit für Menschen mit Behinderungen in Bethel. Zum Download

Die Mitglieder und ihre Band-Coaches

"Oder so!" ist eine deutsche Popband und hat sich 2013 aus einem inklusiven Bandprojekt entwickelt, in dem Behinderung keine Rolle spielt.

Weitere Informationen

Zum Interview mit Annette Humpe

Musikproduzentin Annette Humpe spricht im Interview über "Taschen voll Gold" der Bethel-Band "Oder so!" 

Zum Interview

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel