v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
  • Ausblick 2015
  • Ausblick 2015
  • Ausblick 2015



125 Jahre Brockensammlung

Die Brockensammlung Bethel feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es im Jubiläumsjahr zahlreiche Veranstaltungen geben. Den Start macht die Ausstellung „Kuriosa aus der Brosa“ am 19. April, die am 31. Mai mit einer Versteigerung von „Kuriosa“ endet. Eine zweite Ausstellung mit dem Titel „Schätze aus der Brosa“ folgt am 6. September. Zur Eröffnung ist ein „Upcycling-Markt“ geplant, auf dem gezeigt wird, wie aus ausrangierten Dingen neuwertige Produkte hergestellt werden. Beide Ausstellungen finden in der Historischen Sammlung Bethel statt.

Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel



Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel
Historische Bilder Brockensammlung Bethel



Stadtumbau West

In diesem Jahr startet der zweite Bauabschnitt für die Anlegung des Bohnenbachparks in Bielefeld-Bethel. Das Projekt wird im Rahmen der Städtebau-Förderungsmaßnahme „Stadtumbau Bethel“ umgesetzt. Wesentlicher Bestandteil der Gestaltung des 18.000 Quadratmeter umfassenden Parks ist die Offenlegung des Bohnenbachparks und die Errichtung einer durchgehenden barrierefreien Promenade. Nachdem im Juli 2014 bereits mit den Arbeiten im südlichen Bauabschnitt begonnen wurde, geht es in diesem Jahr mit dem nördlichen Bereich weiter.

Stadtumbau West
Stadtumbau West
Stadtumbau West



Europäischer Protesttag

Anfang Mai gehen wieder Demonstranten überall in Deutschland auf die Straßen, um anlässlich des Protestages am 5. Mai auf die besondere Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen. Auch Bethel beteiligt sich wieder an etlichen Aktionen in vielen Städten.

Protesttag
Protesttag
Protesttag



Jahresfest Freistatt

Traditionell an Himmelfahrt findet das Jahresfest von Bethel im Norden statt. Auf dem Gelände in Freistatt wird es am 14. Mai eine bunte Mischung aus Informationen, Unterhaltung und Leckereien geben. Eröffnet wird das Jahresfest mit einem Open-Air-Gottesdienst.

Jahresfest in Freistatt
Jahresfest in Freistatt
Jahresfest in Freistatt



19. Bethel athletics

Bereits zum 19. Mal finden am 20. Juni die Bethel athletics auf dem Gadderbaumer Sportplatz in Bielefeld-Bethel statt. Neben den klassischen Leichtathletik-Disziplinen und den wettbewerbsfreien Angeboten stehen unter anderem wieder Judo, Fußball, Tanzen und Tischtennis auf dem Programm. Das inklusive Sportfest lockt jedes Jahr viele Athletinnen und Athleten aus mehreren Bundesländern an.

Bethel athletics
Bethel athletics
Bethel atheltics



Lobetal feiert 110-jähriges Bestehen

Am 21. Juni feiern die Hoffnungstaler Stiftungen Lobetal auf dem traditionellen Jahresfest ihr 110-jähriges Bestehen. Lobetal wurde im Jahre 1905 von Pastor Friedrich von Bodelschwingh als Arbeiterkolonie gegründet. Der frühe und prägende Anstaltsleiter Bethels hatte in Berlin das Elend der Obdachlosen und Arbeitslosen kennen gelernt. Wie in Bielefeld-Bethel sollte das diakonische Wirken in Lobetal unter dem Motto „Arbeit statt Almosen“ stehen.

110 Jahre Lobetal
110 Jahre Lobetal
110 Jahre Lobetal



Gesellschaft für Epilepsieforschung wird 60

Im Oktober 1955 wurde die „Gesellschaft für Epilepsieforschung“ in Bethel gegründet. Ziel der Gesellschaft ist es, die Ursachen der verschiedenen Erscheinungsformen wissenschaftlich zu erforschen, Behandlungsformen zu entwickeln sowie Forschungseinrichtungen auf- und auszubauen. Die international gut vernetzte Gesellschaft arbeitet eng mit der Klinik Mara und dem Epilepsie-Zentrum Bethelzusammen. 2015 finden zahlreiche Fachveranstaltungen statt.

  • Gesellschaft für Epilepsieforschung
  • Gesellschaft für Epilepsieforschung
  • Gesellschaft für Epilepsieforschung



Diakonie-Stiftung Lazarus Berlin

Einige Jahre älter als Bethel ist die Diakonie-Stiftung Lazarus in Berlin, die heute zum Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel gehört. Das 150-jährige Jubiläum wird in diesem Sommer begangen. Am Festwochenende, dem 11. und 12. Juli, gestaltet der Berliner Bischof Dröge einen Gottesdienst, der im Deutschlandradio übertragen wird. Während des gesamten Jubiläumsjahres informiert eine Ausstellung über die Geschichte und Gegenwart der Lazarus-Stiftung. Außerdem wird am 24. Mai dem Lazarus-Gründer Pastor Philipp Wilhelm Moritz Boegehold gedacht, der an diesem Tag vor 250 Jahren geboren wurde.

150 Jahre Lazarus
150 Jahre Lazarus
150 Jahre Lazarus



Erntedankfest in Bad Kösen

Ein regionales Großereignis ist das Erntedankfest in Bad Kösen in Sachsen-Anhalt. Seit 2004 wird in der Altenhilfe-Einrichtung jedes Jahr am letzten Septemberwochenende gefeiert. Ein weitläufiges Verkaufsgelände, eine Open-Air-Andacht – und „garantiert gutes Wetter“, wie Einrichtungsleiter Peter Ehrlich verspricht, ziehen rund 600 Gästen an. In diesem Jahr findet das Erntedankfest am 20. September statt.

Erntedankfest Bad Kösen
Erntedankfest Bad Kösen
Erntedankfest Bad Kösen

Fotos: Bethel

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel