v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
12.07.2013

17. Bethel athletics – ein Fest für alle


Foto: Paul Schulz

1100 Teilnehmer im Sportpark Gadderbaum

Am 13. Juli finden im umgebauten Sportpark Gadderbaum die mittlerweile 17. Bethel athletics statt. Die Veranstalter, v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel in Kooperation mit der Universität Bielefeld, rechnen mit rund 1100 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern aus mehreren Bundesländern. Dabei sind erstmalig auch 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Bielefelder Partnerstadt Rzeszów in Südostpolen.

Das inzwischen traditionelle jährliche große Sportfest findet in diesem Jahr wieder im Sportpark Gadderbaum statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus 85 Einrichtungen für behinderte Menschen von Magdeburg bis Köln, vorwiegend aus dem nordwestdeutschen Raum. Dies spiegelt den inzwischen sehr hohen Bekanntheitsgrad der Bethel athletics wieder.

Vom Einzug der Athletinnen und Athleten ins Stadion und dem Entzünden des Feuers bis zur Abschlussfeier messen sich die Teilnehmenden in den unterschiedlichsten Disziplinen. Neben dem klassischen Leichtathletik-Wettbewerb  finden u.a. auch wieder Fußball-, Judo-, und Reitturniere statt. Insgesamt gibt es zehn verschiedene Disziplinen, dazu einen Rolli-Parcours, Trend-Sport und weiteres.

Natürlich gibt es auch wieder ein wettbewerbsfreies Angebot das nicht nur für Menschen mit komplexen Behinderungen attraktiv ist und ganz neue Körper- und Sinneserfahrungen ermöglicht. Dieses bunte Veranstaltungsprogramm bietet viel für Besucher und Gäste.

Weitere Informationen zum Programm gibt es No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:3654. und auf www.bethel-athletics.de/


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel