v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
18.02.2013

Ausbildungsmesse in Lobetal


Der Lobetaler Schüler Chistopher Bischof (l.) zeigt Fred Umlauf den Umgang mit der Braille-Schreibmaschine. Foto: Lutz Reimann

Von Alterssimulator bis Schwarzlicht

Abenteuer im Schwarzlicht, Erkundungsgänge im Alterssimulator, Einblicke in die Hörspiel- und Kurzfilmproduktion – klingt nach Hollywood, zeigt aber die Vielfalt sozialer Berufe. Davon konnten sich die zahlreichen Besucher überzeugen, die am Samstag, 16. Februar, zum 16. Tag der offenen Tür ins Diakonische Bildungszentrum nach Lobetal bei Bernau kamen.

Hier informierten sich die Besucher über die Ausbildung in den Bildungsgängen Sozialassistenz, Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege, Heilpädagogik, Altenpflege sowie Altenpflegehilfe. Zeitgleich fand in Lobetal die Ausbildungsmesse „Zukunftsjob Altenpflege“ statt, auf der Schüler und Lehrende Einblicke in die verschiedensten Lernfelder und Fächer des Bildungszentrums gaben.

Dicht umlagert war der Alterssimulator. Bekleidet mit einem „Anzug“ der Arme und Beine schwerer wirken ließ, und mit einer Brille sowie Hörschutz konnte man unter anderem beim Treppensteigen die Beschwernisse des Alters nachempfinden. In einem anderen Klassenraum konnte man mit zukünftigen Erziehern über das Thema „Schwer erziehbar in der Jugendhilfe?“ diskutieren oder ein innovatives Raumkonzept für Kitas kennen lernen. Neben den Lobetaler Bildungseinrichtungen präsentierten sich 17 weitere Ausbildungsbetriebe und Kooperationspartner sowie das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Eberswalder Agentur für Arbeit.

Weitere Informationen über das Ausbildungsangebot des Diakonischen Bildungszentrums Lobetal gibt es hier www.lobetal.de


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel