v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
01.03.2010

Bodelschwingh in der Spitzengruppe


WDR sucht NRWs beste Persönlichkeit

Köln/Bielefeld-Bethel. Friedrich von Bodelschwingh d. Ä. gehört bei der Suche nach Nordrhein-Westfalens prominentester Persönlichkeit mit zu den am häufigsten Genannten. Im Fernsehmagazin „daheim & unterwegs“ fragt der Westdeutsche Rundfunk seit einigen Wochen seine Zuschauer nach Vorschlägen für die Bestenliste.

Nach dem Auszählen der zahlreich eingegangenen Vorschläge und Bewertungen für einzelne Persönlichkeiten hat der WDR jetzt die 20 Meistgenannten veröffentlicht. Zu diesem Kreis der 20 NRW-Besten gehört auch Friedrich von Bodelschwingh – neben Johannes Rau, Konrad Adenauer, Ludwig van Beethoven, Nena oder Hermann, dem Cherusker und anderen.

Seit Ende Februar stellt „daheim & unterwegs“ an jedem Werktag einen Promi näher vor; das Porträt von Friedrich von Bodelschwingh wird in der Sendung am 5. März gesendet. Die Journalistin und Moderatorin Ursula Ott ergreift als „Patin“ Partei für Friedrich von Bodelschwingh.

Aus der Spitzengruppe von 20 Persönlichkeiten wird jetzt per Telefonabstimmung (TED) NRWs Beste oder Bester gewählt. Auf der Homepage www.daheimundunterwegs.de sind alle Vorschläge und die zugehörigen TED-Nummern aufgelistet. Unter der TED-Nummer 0137-102 20 53 kann man für Friedrich von Bodelschwingh abstimmen (14 Cent aus dem deutschen Festnetz, ein Mobilfunkanruf kann teurer sein). Der TED ist montags bis freitags von 16 – 18 Uhr geschaltet.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel