v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
17.12.2015

BBW-Teilnehmerin ist bundesweit beste Polsternäherin


Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, zeichnete Astrid Wieneke als beste Polster- und Dekonäherin aus. Foto: Jens Schicke

Foto: Reinhard Elbracht

Bundesjustizminister ehrte Jahresbeste

320.000 junge Menschen haben in diesem Jahr eine Prüfung in einem von 221 IHK-Ausbildungsberufen abgelegt. Die Jahresbesten ihres Berufs wurden am Montag von Bundesjustizminister Heiko Maas, der kurzfristig für Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles eingesprungen war, ausgezeichnet. Bei der von Barbara Schöneberger moderierten Gala im Berliner Maritim Hotel wurden die überragenden Leistungen der jungen Leute und ihrer Ausbildungsbetriebe gewürdigt.

Unter den Spitzen-Azubis war auch Astrid Wieneke als bundesweit beste Polster- und Dekonäherin. Die 25-Jährige hat ihre zweijährige Vollausbildung im Berufsbildungswerk Bethel absolviert. „Astrid versteht schnell und ist handwerklich stark“, lobt BBW-Mitarbeiterin Michaela Menzel, die Astrid Wieneke in ihrer Ausbildungszeit bis zu ihrem IHK-Prüfungszeugnis betreut hat.

Direkt nach ihrem Einser-Abschluss hat Astrid Wieneke eine Stelle in den Bielefelder Werkstätten gefunden. Die Arbeit in dem renommierten Tochterunternehmen von JAB Anstoetz, einem exklusiven Stoff- und Möbelhersteller mit Sitz in Bielefeld, konnte sie bereits in einem in ihre Ausbildung integrierten Praktikum kennen lernen.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel