v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
19.07.2019

Bundestagsabgeordneter Daldrup im Pontanus-Carré


Beim Besuch des Pontanus Carré: (v. l.) Alexander Rychter, Bernhard Daldrup, Axel Gedaschko, Thorsten Mertens (Spar- und Bauverein), Hermann Loges (Spar- und Bauverein) und Dr. Georg Kremer.

Regionalleiter Detlef Hülsmann (r.) informierte Bernhard Daldrup über die inklusive Wohneinrichtung.

„Das ist ein großartiges Projekt und ein gutes Beispiel für gelebte Inklusion und sozialverantwortlichen Wohnungsbau!“ Der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup zeigte sich jetzt beeindruckt bei einem Besuch des inklusiven Betheler Wohnangebots Pontanus Carré in Paderborn.

Gemeinsam mit dem Direktor des Verbands der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen Alexander Rychter und dem Präsidenten des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen Axel Gedaschko machte sich der bau- und wohnungspolitische Sprecher der SPD einen Eindruck von dem Kooperationsprojekt mit dem Spar- und Bauverein Paderborn. Bethel.regional-Geschäftsführer Dr. Georg Kremer, Regionalleiter Detlef Hülsmann und Bereichsleiter Raphael Voß führten die Gäste durch das Haus im Riemekeviertel. Das stationäre Angebot mit 24 Plätzen für Menschen mit Behinderungen wurde 2013 eröffnet. Die Bewohner leben bewusst in einem normalen Umfeld und nehmen am gesellschaftlichen Leben in ihrer Nachbarschaft teil.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel