v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
25.02.2014

Christlicher Gesundheitskongress in der Stadthalle Bielefeld


Der 4. Christliche Gesundheitskongress ist vom 27. bis 29. März 2014 zu Gast in Bielefeld. Damit wird den Mitarbeitenden in den Gesundheitseinrichtungen Ostwestfalens die Teilnahme leicht gemacht. Bei diesem Kongress kommen Mitarbeitende aller Berufsgruppen miteinander ins Gespräch. Die ökumenische Weite schafft inspirierende Begegnungen über die Grenzen der eigenen Konfession hinweg. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel unterstützen den Kongress.

Mit dabei sind unter anderem Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, und Präses Annette Kurschus von der Westfälischen Landeskirche sowie Professor Dr. Tim Hagemann von der Fachhochschule der Diakonie. Gäste aus dem ganzen Land werden auch in Bethel auf Spurensuche gehen. Darüber hinaus bieten Referenten in den Plenumsveranstaltungen, in 60 Seminaren und bei 16 ganztägigen Vorkongressen am 26. März Einblicke in die Zusammenhänge von Glaube und Gesundheit. Die Vorkongresse ermöglichen auch unabhängig von der Teilnahme am Kongress die Chance, sich intensiv mit Themen wie „Die Kunst des verbindlichen Nein-Sagens“ oder „Emotionale Erholung als Prävention“ zu beschäftigen.

Der Kongress widmet sich besonders der Zukunft des christlichen Beitrages zum Gesundheitswesen, zum Beispiel am Samstag, 29. März, wenn es um die Bereitschaft zur Organspende geht. Der Kongress wird als Fortbildung für Mediziner und Pflegende anerkannt.

Ausführliche Informationen unter: www.christlicher-gesundheitskongress.de

Zum Programm (Download PDF)


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel