v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
10.08.2017

FOCUS-Siegel für Betheler Ärzte


Gehört gleich in vier Disziplinen zu den besten Ärzten Deutschlands: Kinderarzt Professor Dr. Eckard Hamelmann

Sechs Betheler Ärzte gehören laut der Zeitschrift FOCUS deutschlandweit zu den besten ihres Fachs. In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) gab es sogar Mehrfachauszeichnungen für den Chefarzt.

In der Ärzteliste 2017 ist Professor Dr. Eckard Hamelmann, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des EvKB, für gleich vier Schwerpunkte genannt: Er wird als Spezialist für Allergologie, Asthma, Neurodermitis und Lebensmittelintoleranzen geführt.

Für die Behandlung von Suchterkrankungen am EvKB empfiehlt der FOCUS Professor Dr. Martin Driessen, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, und Dr. Martin Reker, Leitender Arzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen.

Chefarzt Professor Dr. Christian Bien, Dr. Tilmann Polster, Leitender Arzt der Kinderepileptologie, und der Leitende Arzt der Abteilung für allgemeine Epileptologie Dr. Christian Brandt aus dem Epilepsie-Zentrum Bethel des Krankenhauses Mara werden in der FOCUS-Liste für die Behandlung von Epilepsie aufgeführt. Das Krankenhaus Mara arbeitet im Verbund mit dem EvKB.

Das unabhängige Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINY) befragt für den Focus Oberärzte und niedergelassene Fachärzte. Darüber hinaus holt das Institut von allen, die in die nähere Auswahl kommen, weitere Informationen ein, etwa die Anzahl der wissenschaftlichen Publikationen und die durchgeführten Studien oder Angaben zum Behandlungsspektrum der Mediziner. Das populäre Fokus-Siegel gibt insbesondere Patienten einen guten Leitfaden für die Arzt- oder Klinikwahl.


© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel