v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
07.07.2011

„Gemeinsamer Unterricht“ in Bethel


Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl besucht Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen. Foto: Reinhard Elbracht

Regierungspräsidentin besucht Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen

Die Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Detmold, Marianne Thomann-Stahl, besuchte heute die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen in Bethel. Mit Vertretern der Schulbehörde informierte sie sich über den Gemeinsamen Unterricht in den Klassen fünf, sechs und sieben. Im Gemeinsamen Unterricht werden Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf zusammen mit Jungen und Mädchen, die eine Gymnasialschul- und Realschulempfehlung haben, unterrichtet. Darüber hinaus interessierte sich die Regierungspräsidentin für die Baumaßnahmen der Schule an der Rehwiese.

Begleitet wurde Marianne Thomann-Stahl (2.v.l.) von dem leitenden Regierungsschuldirektor, Dr. Rainer Wittmann (l.), und dem Direktor der Schulverwaltung, Michael Uhlich (2.v.r.). Die Vertreter der Bezirksregierung wurden von Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel (3.v.l.), Barbara Manschmidt, Geschäftsführerin des Stiftungsbereichs Schulen in Bethel (3.v.r.) und dem Leiter der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen, Hans-Wilhelm Lümkemann, begleitet.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel