v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
06.04.2010

Gottesdienst und Kranzniederlegung


Dr. Ingeborg von Schubert, Verwaltungsratsvorsitzende Bethels, Superintendentin Regine Burg, Dr. Alfred Buß, Präses der Ev. Kirche von Westfalen, und Bethel-Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl am Grab.

Präses Dr. Alfred Buß bei der Kranzniederlegung.

Die Posaunenmisson Bethel begleitete den Festakt.

Die Familie von Bodelschwingh nahm an der Gedenkfeier teil.

Gut besucht: Der Gottesdienst in der Zionskirche.

Pastor Ulrich Pohl hielt die Predigt.

Auch (v.r.) Landtagsabgeordneter Günter Garbrecht und Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments, kamen am Karfreitag nach Bethel.

Fotos: Paul Schulz

Gedenken an Friedrich von Bodelschwingh

Am Karfreitag, 2. April, wurde der 100. Todestag Friedrich von Bodelschwinghs, früher und prägender Anstaltsleiter in Bethel, in der Zionskirche begangen. Die Predigt in dem Gedenkgottesdienst hielt Bethels Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl. Im Anschluss erfolgte eine Kranzniederlegung am Grab Bodelschwinghs auf dem Alten Friedhof in Bethel durch den Präses der Ev. Kirche von Westfalen, Dr. Alfred Buß.

Mehr über Friedrich von Bodelschwingh sowie die Veranstaltungen und Aktionen anlässlich seines Todestags finden Sie hier.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel