v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
05.11.2009

Hausmesse proWerk 2009


Bethel-Werkstätten zeigen Eigenproduktion

Bielefeld-Bethel. Der Betheler Werkstattverbund proWerk präsentiert das Spektrum seiner Industrie-Dienstleistungen, Produktionsmöglichkeiten und Eigenfertigung bei einer Hausmesse vom Donnerstag, 5. bis Sonntag, 8. November im Dankort in Bielefeld-Bethel, Quellenhofweg 25, jeweils von 11 bis 17 Uhr. Die Messe richtet sich an Gewerbe- und Industriekunden, aber auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Verkaufsmesse gewährt Einblicke in das umfangreiche Produktsortiment von proWerk. Dazu gehören unter anderem Kerzen, Spielzeug, Kissen, Taschen, Kuscheltiere, Seifen und Schmuck und noch vieles mehr. Außerdem werden Neuigkeiten aus dem aktuellen Katalog vorgestellt. Alle Produkte wurden in den Werkstätten von proWerk entworfen und von Menschen mit verschiedenen Einschränkungen in sorgfältiger Handarbeit gefertigt. Beschäftigte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen einzelne Arbeitsschritte an den Ständen und beantworten Fragen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

In den Betheler Werkstätten finden Menschen mit Behinderung, aber auch mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Möglichkeiten der Ausbildung, Beschäftigung und Rehabilitation. Integrationsfirmen und Integrationsfachdienste vermitteln benachteiligte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Langzeitarbeitslose Menschen können in den Werkstätten an beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel