v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
01.12.2010

Kronenkreuzverleihung in Bethel


Dank für langjährige Mitarbeit in der Diakonie

Mit dem Kronenkreuz des Diakonischen Werkes, der höchsten Auszeichnung in der Diakonie, sind heute (Mittwoch 1.12.) 172 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet worden. Zwölf Mitarbeitende sind bereits seit 40 Jahren in Bethel tätig, 160 seit 25 Jahren. Die Kronenkreuzverleihung im Assapheum am Bethelplatz nahmen Bethels stellvertretender Vorstandsvorsitzender Pastor Bernward Wolf, Vorstandsmitglied Thomas Oelkers und der Vorstandssprecher der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, Pastor Günther Barenhoff vor. Das goldene Kronenkreuz ist die höchste Ehrung der Diakonie.

Mit einer Ansprache an die Jubilare würdigte Pastor Günther Barenhoff die langjährige Mitarbeit der Geehrten in der Diakonie. Anschließend nahmen Pastor Bernward Wolf und Thomas Oelkers die Kronenkreuzverleihung vor. Bethel-Vorstand Thomas Oelkers dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Treue gegenüber dem diakonischen Unternehmen Bethel und für ihren jahrzehntelangen Einsatz. Er betonte die große Bedeutung, die langjährige Mitarbeitende für das Profil und die Qualität der diakonischen Arbeit in Bethel haben.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel