v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
15.01.2015

Leiter des Gymnasiums Bethel geht in den Ruhestand


Foto: Paul Schulz

Hans-Wilhelm Lümkemann offiziell verabschiedet

Der langjährige Leiter des Gymnasiums Bethel Hans-Wilhelm Lümkemann wurde heute im Rahmen eines Festakts von (l.) der Geschäftsführerin des Stiftungsbereichs Schulen Barbara Manschmidt sowie dem Vorstandsmitglied Pastorin Dr. Johanna Will-Armstrong in den Ruhestand verabschiedet.

Hans-Wilhelm Lümkemann leitete das Gymnasium seit Dezember 1998. Vorher war er unter anderem stellvertretender Schulleiter der Kollegschule Bethel sowie Leiter der studienqualifizierten Bildungsgänge der Kollegschule. Der 65-jährige Lehrer für Mathe und Physik war maßgeblich für den Aufbau des Gemeinsamen Unterrichts von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderungen am Gymnasium Bethel (seit 2008) sowie für die Einrichtung der Sekundarschule Bethel (seit 2013) verantwortlich. Insgesamt leistete Hans-Wilhelm Lümkemann 34 Dienstjahre in den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

Nachfolger von Hans-Wilhelm Lümkemann wird ab dem 1. Februar Dr. Andreas Gather. Der 53-Jährige ist seit 2003 Lehrer am Gymnasium Bethel und Leiter des Fachbereichs Sprachen. Gegenwärtig besuchen 1.270 Schülerinnen und Schüler das öffentlich-stiftische Gymnasium.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel