v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
19.03.2010

Neues Vorstandsmitglied für Bethel


Die Verwaltungsratsvorsitzende Dr. Ingeborg von Schubert gratuliert dem künftigen Betheler Vorstandsmitglied Dr. Rainer Norden. Bethels Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl (l.) und der jetzige Finanzvorstand Hans Friedrich Hofacker (r.) freuen sich über die wichtige Personalentscheidung. Foto: Reinhard Elbracht)

Dr. Rainer Norden

Verwaltungsrat wählte Dr. Rainer Norden 

Bielefeld-Bethel. Neu in den Vorstand der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel tritt Dr. Rainer Norden ein. Er übernimmt im fünfköpfigen Vorstand zum 1. Dezember dieses Jahres den Schwerpunkt Betriebswirtschaft und Finanzen. Der Verwaltungsrat der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel wählte ihn in seiner heutigen Sitzung (19.3.) zum Nachfolger für Hans-Friedrich Hofacker, der Ende November in den Ruhestand geht.   

Dr. Rainer Norden ist zurzeit Vorsitzender Geschäftsführer des mehrheitlich zu Bethel gehörenden Ev. Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge in Berlin und Kaufmännischer Vorstand der zum Bethel-Verbund gehörenden Hoffnungstaler Anstalten Lobetal. Außerdem ist er Geschäftsführer eines zu Bethel gehörenden Verbundes von Einrichtungen der Psychiatrie und der Altenhilfe in Berlin. In Berlin und Brandenburg sind im Bethel-Verbund rund 2 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Der 53-jährige promovierte Wirtschaftswissenschaftler Dr. Rainer Norden ist seit 1996 in den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel in unterschiedlichen leitenden Funktionen tätig. Davor hat er die Betriebswirtschaft in einer großen Reederei geleitet. 

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Rainer Norden einen ausgewiesenen Bethel-Kenner in den Vorstand berufen konnten”, sagte nach der Wahl die Vorsitzende des Betheler Verwaltungsrates, die Bielefelder Unternehmerin Dr. Ingeborg von Schubert. In Zeiten wirtschaftlich schwieriger Rahmenbedingungen für die Diakonie komme es darauf an, Bethel mit Professionalität und hoher diakonischer Motivation zu steuern. „Dr. Rainer Norden hat diese Fähigkeiten unter anderem bei der Führung unseres Krankenhauses in Berlin seit 2001 erfolgreich unter Beweis gestellt”, betonte  Dr. Ingeborg von Schubert. 

Dr. Rainer Norden ist gebürtig aus Duisburg. Er ist verheiratet; das Ehepaar hat zwei Kinder. 

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind mit insgesamt 15 000 Beschäftigten und Gesamterträgen von rund 840 Millionen Euro Europas größte diakonische Einrichtung. Bethel betreut und unterstützt in sechs Bundesländern behinderte, kranke und benachteiligte Menschen an über 200 Standorten.

 


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel