v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
22.07.2013

Professorin für Diakoniewissenschaft


Dr. Beate Hofmann

Beate Hofmann kommt nach Bethel

Dr. Beate Hofmann (49) wird Professorin für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel. Sie tritt zum 1. Oktober die Nachfolge von Professor Dr. Udo Krolzik an, der in den Ruhestand geht.

Die Kirchenleitungen der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Evangelischen Kirche im Rheinland sowie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel als Träger der Kirchlichen Hochschule haben jetzt der Berufung zugestimmt.

Beate Hofmann wird in Bielefeld-Bethel am Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement arbeiten. Das Institut widmet sich in berufsbegleitenden Aufbaustudiengängen der Qualifikation von Führungskräften in Kirche und Diakonie und setzt eigene Forschungsschwerpunkte.

Beate Hofmann studierte Evangelische Theologie in Bethel, Heidelberg, Evanston (USA), Hamburg und München. Sie war Gemeindepfarrerin in München, leitete das Diakonische Fortbildungszentrum der Diakonie Neuendettelsau und ist seit 2003 Professorin an der Evangelischen Hochschule Nürnberg.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel