v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
25.02.2013

Realschüler besuchten Pflegezentrum Quelle


Bei Edda Dreyer erfuhren (v. l.) Rubitha Chandralingam, Sümeyye Koyun und Serdar Yavuzer viel über das Leben sowie die Betreuung und Pflege in einer Altenhilfe-Einrichtung.

Einrichtungsleiterin Elisabeth Beckmann (3. v. l.) begrüßte die Gäste von der Realschule Brackwede und die Öffentlichkeitsreferenten Axel Schulz und Sabine Müller (v. r.) vom Betheler Dankort. Fotos: Reinhard Elbracht

Projekt „Jugend denkt Bethel" gestartet

Schülerinnen und Schüler der Realschule Brackwede in Bielefeld waren jetzt eine Woche lang im Betheler Pflegezentrum Quelle zu Gast. Im Rahmen des Projektes „Jugend denkt Bethel“ machten sie sich ein Bild vom Leben und Arbeiten in einer Altenhilfe-Einrichtung. Insgesamt nahmen 14 Schüler der 9. Jahrgangsstufe an dem Projekt teil, das vor allem der beruflichen Orientierung dient.

Unsere Schüler sollen sich für soziale Berufe begeistern. Und das funktioniert am besten über wirkliche Erfahrungen und praktische Einblicke“, sagte Lehrerin Julia Sterzinger. In dem Projekt lernten die Jugendlichen unter anderem die Arbeitsweise verschiedener Berufsgruppen in der Einrichtung kennen. Außerdem ging es darum, die Scheu gegenüber älteren Menschen abzulegen. Das Projekt soll in dieser Form mehrmals im Jahr mit unterschiedlichen Schulen fortgesetzt werden. Die Realschule Brackwede und das Pflegezentrum Quelle wollen zudem ihre Zusammenarbeit Ende März mit einem Kooperationsvertrag vertiefen.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel