v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
03.02.2021

Station für junge Erwachsene mit Epilepsie im KEH

Seit vergangenem Sommer bekommen junge Erwachsene mit Epilepsie im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) gezielt Hilfe und Beratung. Die Station „EP4“ wurde im Juni 2020 eröffnet.


Für Alexander Siegfried war Oberärztin Dr. Eva Breuer eine wichtige Ansprechpartnerin. Foto: Svenja Koch

„Ältere Jugendliche und jüngere Erwachsene mit Epilepsie stehen oft zwischen allen Stühlen. Für ihre Bedürfnisse passen die stationären Versorgungsangebote der Neuropädiatrie oft nicht mehr und die der Erwachsenenneurologie oft noch nicht. Diese Lücke wollen wir mit unserem speziellen Angebot schließen“, erklärt die zuständige Oberärztin Dr. Eva Breuer. Das sozialmedizinische Therapiekonzept der Station ist darauf ausgerichtet, die besonderen Fragen von Patienten im Alter von 16 bis etwa 24 Jahren zu beantworten. Sie befinden sich in der schwierigen Phase des Erwachsenwerdens, in der wichtige Entscheidungen für den künftigen Lebensweg getroffen werden müssen. Die einen schließen gerade die Schule ab, stehen vor der Frage der Berufswahl, andere beginnen eine Ausbildung oder ein Studium, oder sie befinden sich auf Jobsuche. Die erste eigene Wohnung steht an, ebenso der Führerschein.


„Wir möchten die jungen Erwachsenen umfassend auf ein selbstständiges Leben mit der Epilepsie vorbereiten und sie beim individuellen Umgang mit ihrer Erkrankung unterstützen. Hierfür ist es wichtig, dass die Patienten möglichst genau über ihre Erkrankung Bescheid wissen, ihre eigenen Möglichkeiten kennen und ihre Einschränkungen realistisch einschätzen lernen“, erläutert Dr. Eva Breuer. Behandelt werden sowohl junge Patienten mit der Erstdiagnose einer Epilepsie als auch Patienten mit einer bereits länger bestehenden, mitunter auch therapieschwierigen Epilepsie. Sie bleiben in der Regel zwei bis drei Wochen, bei Bedarf auch länger auf der Station.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();