v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
09.01.2020

Vater von Zwillingen rührt Hunderttausende


Petra Thöne begleitete Lukas Pordzik ins ZDF-Studio. Fotos: Johann Vollmer

Kurz vor der Sendung dürfen Christiane und Dirk das Studio erkunden.

Bethel bei ZDF "Volle Kanne"

Die Geschichte von Lukas Pordzik und seinen vierjährigen Zwillingen Christiane und Dirk berührt Hunderttausende Menschen in ganz Deutschland. Der 36-jährige Vater hat wegen eines Unfalls in früher Kindheit eine geistige Beeinträchtigung.

Das alleinige Sorgerecht für seine Kinder musste er sich vor Gericht erstreiten. Weil die Mutter der Kinder psychisch schwer erkrankte, waren die Zwillinge zu diesem Zeitpunkt in getrennten Pflegefamilien untergebracht. Mit Hilfe von Bethel und dem Programm der „Begleiteten Elternschaft“ meistert er die Erziehung seiner Kinder inzwischen in einer eigenen Wohnung. Die Familie wächst wieder zusammen.

Den Beitrag im ZDF in der Sendung „Volle Kanne“ mit Lukas Pordzik und Petra Thöne von der „Begleiteten Elternschaft“ sahen gut 900.000 Menschen. Er wurde inzwischen bei Facebook über 1.000.000 Mal aufgerufen, mehr als 11.000 Likes und fast 1000 Mut machende Kommentare haben den Vater erreicht. Es ist damit einer der erfolgreichsten Facebook-Posts der „Volle Kanne“-Redaktion.

Auch auf Bethels eigenem Instagram-Kanal wurde die Geschichte von Lukas Pordzik und seiner kleinen Familie begeistert aufgenommen. Fast 5.500 Menschen spendierten dem kurzen Beitrag ein Like.

Programm-Tipp: Am Samstag, 11. Januar wird in „Menschen – das Magazin“ im ZDF um 12:05 Uhr ein längerer Beitrag zu demThema ausgestrahlt.

In der ZDF-Mediathek ist ebenfalls ein kurzer Film zu finden.


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel