v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
29.08.2016

„Volxakademie“ in Bethel eröffnet


Die Eröffnung der „Volxakademie“ feierten (v. l.) Projektmitarbeiterin Nicole Zielke, Bethel.regional-Geschäftsführer Stefan Helling-Voß, Projektleiter Matthias Gräßlin, Angela Quack von der FH der Diakonie, Bethels stellvertretender Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Günther Wienberg, Bielefelds Kultur-Dezernent Dr. Udo Witthaus, Volxakademie-Beirat Mitja Brinkkötter, LWL-Direktor Matthias Löb und Prof. Dr. Ingrid Hentschel von der FH Bielefeld.

Mit künstlerischen Impulsen beeindruckte das Volxtheater-Ensemble bei der Eröffnung. Fotos: Reinhard Elbracht

„Die Erfahrungen, die hier in der inklusiven Kulturarbeit gemacht werden, werden herausgetragen. Die Volxakademie schafft Netzwerke und ist offen für andere Akteure, die sich ausprobieren wollen – und das finde ich toll!“ Für den Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, Matthias Löb, ist die neue „Volxakademie“ in Bielefeld-Bethel, die jetzt eröffnet wurde, ein wichtiger Ort, um inklusive Kulturarbeit weiterzuentwickeln und anderen zugänglich zu machen.

Die LWL-Kulturstiftung fördert das dreijährige Projekt „Volxakademie – Zentrum für inklusive Kultur“ mit 87.000 Euro. Die Einrichtung soll interessierten Menschen und Einrichtungen bei der Verwirklichung eigener inklusiver kultureller Projekte unterstützten. Die Volxakademie werde die positiven Erfahrungen aus der inklusiven Arbeit der Theaterwerkstatt Bethel mit den aktuellen Herausforderungen gesellschaftlicher Teilhabe und Inklusion verknüpfen, so die Vorstellung von Projektleiter und Theaterwerkstatt-Leiter Matthias Gräßlin. 

Die „Volxakademie“ bietet künstlerische Beteiligungen an vielfältigen Volxtheater- und Performance-Projekten an. Außerdem finden Kolloquien sowie individuelle Beratungen zu Erfahrungsaustausch, Reflexion und Übertragung inklusiver Kulturarbeit statt. Auch die Erforschung und Vermittlung von Theorie und Praxis inklusiver Kulturarbeit sollen vorangetrieben werden. Hauptpartner des Projektes sind die Fachhochschule der Diakonie und die Fachhochschule Bielefeld.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel