v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
12.05.2020

Zertifikat des Deutschen Spendenrates für Bethel


Der Vorsitzende des Deutschen Spendenrates Wolfgang Stückemann (m.) und sein Stellvertreter, Bethel-Chef Pastor Ulrich Pohl, überreichten das Spendenzertifikat in Bethel. Foto: Christian Weische

Das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats haben die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel jetzt erneut verliehen bekommen. Mitte Mai konnte die Leiterin der Spendenabteilung im Dankort, Kerstin Wolffgardt, das Zertifikat, das für drei Jahre gilt, in Empfang nehmen. Der Verleihung des Spendenzertifikates geht eine eingehende Prüfung der jeweiligen Organisation durch externe Wirtschaftsprüfer voraus. Nur wenn sie eine zweckgerichtete, wirtschaftliche und sparsame Mittelverwendung der Spenden, Nachlässe und Bußgelder bescheinigen, wird das Zertifikat zuerkannt. Diese strenge externe Qualitätskontrolle ist einzigartig im deutschen Spendenwesen.

Bethel zählte 1993 zu den Gründungsmitgliedern des Deutschen Spendenrats. Zu den rund 70 Mitgliedsorganisationen des Selbstkontroll-Organs gehören unter anderem das Deutsche Rote Kreuz, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), der Malteser-Hilfsdienst oder World Vision und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel