v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

20.6.2017

  • Jahresfest Lobetal: „Mit Herz und Sinn“
  • Jahresfest Lobetal: „Mit Herz und Sinn“
  • Jahresfest Lobetal: „Mit Herz und Sinn“

Jahresfest Lobetal: „Mit Herz und Sinn“

Unter dem Motto „Gemeinschaft verwirklichen – mit Herz und Sinn“ lockte das 112. Jahresfest Lobetal wieder mehrere Tausend Menschen in die Ortschaft im Kreis Barnim – interessierte Besucher, Bethel-Mitarbeiter und Klienten sowie Gruppen aus anderen diakonischen Einrichtungen. Und überall auf dem Jahresfest trafen die Besucher auf Zeichen des 150-jährigen Bethel-Jubiläums. Auch beim Festgottesdienst in der Waldkirche hingen Banner mit dem Jubiläums-Logo in den Wipfeln der Bäume.

Bethel-Vorstand Pastor Dr. Johannes Feldmann hielt zum letzten Mal die Predigt beim Festgottesdienst. Der langjährige Geschäftsführer der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal geht Ende Juli in den Ruhestand. Die Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Barbara Eschen, entpflichtete ihn von seinem kirchlichen Amt.

Besonders lebhaft ging es auf den Plätzen der Begegnung mit mehr als 60 Aktions-, Informations- und Verkaufsständen zu. Auf der Bühne am Dorfplatz gab es unter anderem Klezmersound von der Berliner Band „Zucker & Zimt“. Außerdem traten Musikgruppen des Bernauer Vereins „Eltern helfen Eltern e. V.“ auf.

In das Bibelzelt hatte Lobetal-Geschäftsführer Martin Wulff in diesem Jahr den Präsidenten der Diakonie Deutschland, Pfarrer Ulrich Lilie, sowie den Journalisten und Autoren Dr. Hajo Schumacher als Gesprächspartner eingeladen. Sie sprachen unter anderem über die Zukunft der Diakonie.

 

Fotos: Kreutner

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel