v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Neues MRT im Krankenhaus Mara

Das Krankenhaus Mara in Bethel bekommt einen neuen Magnetresonanztomografen. Dieses kurz MRT genannte Großgerät ist ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik bei vielen Erkrankungen, wie auch bei Epilepsie. Das neue 3-Tesla-Gerät macht die Bildgebung genauer, die Untersuchungen schneller und erweitert die Möglichkeiten der Diagnostik. Noch im Mai 2021 soll er für die Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Mara zum Einsatz kommen.

Acht Tonnen wiegt allein der Magnet des MRT. Der musste mit einem speziellen Kran ins Krankenhaus Mara gehoben werden. Ein Wert von 1,7 Millionen Euro hingen damit am Haken des Krans. Eine Wand musste dafür vorübergehend aufgestemmt werden.

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();