v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Wunschstern-Aktion 2018

Wünsche wurden wahr...

Die Wunschstern-Aktion mit der Universität Bielefeld war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Ganz viele Pakete und Päckchen sind in Bethel angekommen - die Mitarbeitenden haben jetzt alle Hände voll zu tun, damit auch jeder Mensch aus Bethel, der einen Wunschzettel abgegeben hatte, an Weihnachten sein persönliches Geschenk erhält. Und auch viele der Wünsche für besondere Aktivitäten wurden bereits in der Adventszeit erfüllt.

Samt Backutensilien hat sich Zozan Tomar an einem Nachmittag auf den Weg in das Haus Bersaba nach Bethel gemacht. Gemeinsam mit ihren drei Geschwistern verwandelte sie die Küche der Einrichtung für Menschen mit geistigen Behinderungen in eine Weihnachtsbäckerei, um acht Bewohnern eine Freude zu machen. „Zeit, Liebe und Zuneigung sind doch das Schönste, was man verschenken kann“, ist die Jura-Studentin überzeugt. Zusammen haben sich alle sofort an die Arbeit gemacht, Teig ausgerollt und Plätzchen ausgestochen. Sobald das erste Blech im Ofen war, erfüllte der Duft von Zucker, Butter und Vanille das ganze Haus. Mit Zitronenguss und bunten Streuseln wurden die hergestellten Leckereien dann noch verziert. Das Fazit der Bewohnerinnen und Bewohner war eindeutig: „Die schmecken super gut!“

„Musik in der Adventszeit“ wünschten sich die Beschäftigten der Werkstatt VerMon5. Die Studenten Juliane Wefers, Nicole Becker, Pauline Krüger und Till Thißen kamen diesem Wunsch gerne nach und gaben ihr Können an Klavier, Geige und Blockflöte zum Besten. Rund 20 Beschäftigte und Mitarbeiter des Arbeitsbereichs für Menschen mit hohem und besonderem Unterstützungsbedarf freuten sich über das abwechslungsreiche Programm ihres Besuchs und stimmten fröhlich in die Weihnachtslieder mit ein. Schon seit mehreren Jahren pflücken die vier Studenten einen Stern, um Menschen in Bethel glücklich zu machen: „Musik-Sterne hängen meistens sehr lange am Baum. Für uns als Studierende der Musik-Pädagogik ist es eine schöne Gelegenheit gemeinsam mit Freunden zu musizieren und gleichzeitig anderen Menschen eine Freude zu machen“.

Seit einem Jahr wohnt Inge Krause im Betheler Seniorenzentrum Breipohls Hof. Für die Wunschstern-Aktion der Universität Bielefeld hatte sich die 92-Jährige einen Besuch des Weihnachtsmarktes in Eckardtsheim gewünscht. Ihren Stern vom Baum gepflückt hat Student Martin Yildiz. Er macht schon im dritten Jahr bei der Aktion mit. „Es fühlt sich gut an, mit Menschen zu sprechen, die aus einer ganz anderen Generation kommen“, sagt der 26-Jährige. Und auch Inge Krause freut sich über die Begleitung und gemeinsame Zeit: „Ich finde es ganz toll, dass es junge Menschen gibt, die sich für ältere interessieren.“

Fotos: Reinhard Elbracht/ Paul Schulz; Video: Matthias Cremer

© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel