v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Gästebuch

Freitag, 30-10-15 10:23

Lutz Krzysztofik aus Groß-Umstadt

Guten Morgen, als junge Menschen haben wir uns in der Brockensammlung tolle Dinge günstig erwerben können. Existiert diese Institution noch?

Kommentar:

Hallo Herr Krzysztofik,
die Brockensammlung Bethel gibt es noch. Sie feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum. Auch heute können Sie dort Bekleidung sowie Haushaltswaren, Möbel, Bücher, Antiquitäten und Schmuck günstig kaufen.

Viele Grüße aus Bethel

Montag, 10-08-15 23:59

H. Jacobs

Aus gesundheitlichen Gründen lag ich in einem Krankenhaus, dass ursprünglich mal nur von Schwestern geleitet wurde. Dort sammelte man Briefmarken, die an Sie weitergeleitet wurden und ich habe, auch nach dem ich nicht mehr im Krankenhaus war, meine Marken immer am Jahresende dorthin geschickt. Nun ist sind die Schwester und der Pastor von der Seelsorge nicht mehr in diesem Krankenhaus, da sie in den Ruhestand getreten sind.

Durch Zufall habe ich eine ehem. Mitarbeiterin von Ihnen kennen gelernt, mit der ich auch im Briefkontakt stehe und nun schicke ich ihr einmal im Jahr die Briefmarken, die sich so angesammelt haben und somit kommen die Marken nun auf diesem Wege zu Ihnen.

Ich finde das sammeln der Briefmarken für Bethel eine tolle Sache und es macht das Hobbie "Briefe schreiben" noch schöner.

Herzliche Grüße

Sonntag, 14-06-15 01:50

IchMöchte AnonymBleiben

Was ist denn das Projekt zur aktuellen Jahresspende (2015)? Konnte die Projekte nur bis 2013 finden.

Kommentar:

Hallo AnonymBleiben,
hier finden Sie eine Übersicht aller Projekte: https://www.bethel.de/spenden.html. Das Projekt 2015 lautet "Hilfen für Menschen mit Behinderungen".

Sonntag, 31-05-15 21:22

Marion Matthey

Liebes Team der Station 1a in der Mara Klinik, heute genau vor 10 Jahren bin ich bei Euch operiert worden. Ich bin unendlich dankbar dafür , weil ich seitdem anfallsfrei bin. Durfte auch nach 2 Jahren wieder Auto fahren und habe dadurch meinen Mann kennen gelernt und lebe jetzt glücklich und fast gesund. Alle waren so nett und haben mich aufgebaut und waren immer da. Was wäre, wenn die Op nicht möglich gewesen wäre? Ich wage da nicht drüber nachzudenken. Vielen, vielen Dank! !!!!!!!

Sonntag, 19-04-15 13:02

Regina Steinert aus Bielefeld

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich würde gerne wissen, wie viel das Therapeutische Reiten in Ihrer Einrichtung kostet und wie und worüber ich dieses beantragen muss.
Ich habe verschiedene gesundheitliche Beeinträchtigungen, u. a. eine Anfallsfreie Epilepsie, denen das Therapeutische Reiten gut tun bzw. die es notwendig erscheinen lassen.
Welche Sportarten haben Sie außerdem noch im Angebot? Bogenschießen? Nordic Walking?
Wäre es außerdem möglich, bei Ihnen eine ambulante Gestaltungs/Maltherapie zu bekommen?
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Regina Steinert

Kommentar:

Hallo Frau Steinert,

Informationen zum Theraputischen Reiten finden Sie hier

Allgemeine Informationen (und Kontaktdaten) zu Sport- und Bewegungsangeboten gibt es hier

Wenn Sie sich künstlerisch betätigen wollen, so wenden Sie sich am besten an das Haus Lydda

Viele Grüße!

« 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »

© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel