v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
05.10.2017

3. Bielefelder Selbsthilfetag


Bewegen – Beraten – Begegnen

Bielefeld-Bethel. Zu einem abwechslungsreichen Programm mit Medizinchecks, Vorträgen, Leckereien und lockerer Unterhaltung laden Bielefelder Selbsthilfegruppen, die Selbsthilfe Kontaktstelle Bielefeld und das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) ein. Die drei Organisationspartner bieten durch die gut 70 Selbsthilfegruppen aus Bielefeld eine außergewöhnliche Informationsplattform an. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 14. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Johannesstift des EvKB statt.

Die Leistungen der Selbsthilfegruppen sind als wichtige Ergänzung zum professionellen Gesundheitssystem anerkannt. Zu Beginn des Jahres 2017 hat das EvKB eine Stelle für eine Selbsthilfebeauftragte geschaffen, um die Zusammenarbeit der Selbsthilfegruppen mit den entsprechenden Kliniken im EvKB weiter verbindlich zu intensivieren. Wie sich ein gelungenes Miteinander auf die Qualität und damit im Sinne der Patienten und ihrer Familien entwickeln kann, spiegelt sich in den vielseitigen Beiträgen des Programms wider.

In einem Pressegespräch möchten wir Sie über die Möglichkeiten und Chancen, die der Aktionstag allen Besuchern bietet, informieren. „Begegnen - Beraten – Bewegen“ unter diesem Motto steht die Pressekonferenz

am Montag, dem 9. Oktober, um 13.30 Uhr im Raum 100 (Erdgeschoss), EvKB Johannesstift, Schildescher Strasse 99, in 33611 Bielefeld.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Harald Bollhöfener, Diabetikergesprächskreis Bielefeld
  • Christa Steinhoff-Kemper, Selbsthilfekontaktstelle im Paritätischen
  • Sandra Kläsener, Selbsthilfebeauftragte Evangelisches Klinikum Bethel (EvKB)
  • Professor Dr. Martin Krüger, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, stellvertretender Chefarztsprecher, EvKB

© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel