v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
09.06.2011

Aktionstag der EvKB-Neurologie am 15. Juni in der Ravensberger Spinnerei


Historiker Wehlers Leben nach dem Schlaganfall 

Bielefeld-Bethel. Unter dem Titel „Schlaganfall: Ist ein unbeschwertes Leben danach möglich?“ informiert die Klinik für Neurologie des Ev. Krankenhauses Bielefeld (EvKB) am Mittwoch, 15. Juni, in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld über Risiken, Erkennung und Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankung. Zu den Referenten gehört der renommierte Historiker Prof. Dr. Hans-Ulrich Wehler, der selbst Schlaganfallpatient war und erfolgreich im Ev. Krankenhaus Bielefeld therapiert wurde. Der Wissenschaftler und Mitbegründer der so genannten „Bielefelder Schule“ berichtet von seinen Erfahrungen nach dem Schlaganfall. EvKB-Neurologie-Chefarzt Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schäbitz informiert die Besucher über Risiken, Behandlung, Folgererkrankungen und Vorbeugung. Der Aktionstag findet von 18 bis 20 Uhr statt und wird zusammen mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe veranstaltet.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();