v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
13.01.2020

Anmeldung für Ferienspiele ab dem 15. Januar


„Ferien in Bethel“ gehen in die 2. Runde

Bielefeld-Bethel. Die Ferien in Bethel (FiB) gehen in die nächste Runde. Die Betheler Ferienspiele richten sich an Kinder von Mitarbeitenden und andere interessierte Kinder in den Sommer-Schulferien; das Angebot läuft über vier Wochen, ist inklusiv und für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren konzipiert.

Das Angebot umfasst vom 6. bis zum 31. Juli, montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr ein buntes Programm aus Spiel und Spaß, Tanz und Gesang, Entspannung und Action.  Zum Programm, das auch eine Randstundenbetreuung bietet, gehörten im vergangenen Jahr Ausflüge in die Kunsthalle, in die Oetkerwelt zum Puddingschlecken oder ins Heinz-Nixdorf-Museum. Viele weitere Aktivitäten, wie Kochen in der EvKB-Schule für Diätassistenz, der Besuch der Eckardtsheimer Imkerei und des Begegnungs- und Gnadenhofs Sentana oder ein Rundgang durch die Sparrenburg standen auch zur Auswahl.

Wegen des großen Interesses von Kindern im vergangenen Jahr ist die Platzzahl für dieses Jahr deutlich erhöht worden. An jedem Tag werden bis zu 100 Kinder betreut; pro Tag fällt ein Kostenbeitrag von acht Euro je Kind an. Das vierwöchige Programm endet mit einem großen gemeinsamen Fest für alle beteiligten Familien und Unterstützer.

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel wollen den FiB Kindern, die nicht in den Urlaub fahren, ein attraktives Ferienangebot machen und so auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen.   

Anmeldungen für FiB sind ab dem 15.01.2020 über die Anmeldemaske auf www.bethel.de/fib möglich.

Kontakt und Infos „FiB 2020“ | „FiB-Hotline“ 0521- 772 79343 | ferien-in-bethel[at]bethel.de


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel