v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
28.04.2017

Ausstellung im Künstlerhaus Lydda


Presseeinladung

Im Labyrinth des Lebens

Bielefeld-Bethel. Eigene Arbeiten aus zwei Jahrzehnten, Werke von zehn Lydda-Künstlern und eine Buchpremiere – für die Ausstellung „Im Labyrinth“ im Betheler Künstlerhaus Lydda hat sich Leiter Jürgen Heinrich einiges vorgenommen. Gezeigt werden 51 sehr unterschiedliche Arbeiten: Es sind Künstlerbücher, Zeichnungen, Tonobjekte, Holzskulpturen und Gemälde – manches ganz frisch aus den Ateliers, anderes viele Jahre alt und aus der Sammlung des Künstlerhauses.

Wir möchten Ihnen die große Werkschau vorstellen in einem

Pressegespräch am Donnerstag, 4. Mai, um 11 Uhr im Künstlerhaus Lydda, Maraweg 15, 33617 Bielefeld.

Alle gezeigten Kunstwerke stehen in Korrespondenz zueinander, verweben im übertragenen Sinn die Räume der Galerie in die Form eines begehbaren Labyrinthes. So wird der Ausstellungsort zum Symbol eines verschlungenen Lebensweges mit seinen Höhen und Tiefen.

Im Rahmen der Ausstellung wird auch das gleichnamige Buch „Im Labyrinth“ vorgestellt: Hier präsentiert Herausgeber Jürgen Heinrich unter andrem einen Zyklus von vier Werkschauen aus dem Jahr 2015, der mit Textbeiträgen von acht Autorinnen und Autoren erläutert wird.


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel