v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
21.05.2019

Berufskolleg Bethel bildet Rettungshelferinnen aus


Elf Schülerinnen bestehen Abschlussprüfung

Bielefeld-Bethel. Elf Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums, Fachbereich Gesundheit, am Berufskolleg Bethel haben Mitte Mai ihre Prüfung zur Rettungshelferin NRW bestanden. Mit der Qualifikation sind die Schülerinnen des 12. Jahrgangs befähigt, auf Rettungswachen, als Fahrerinnen im Krankentransport und im Katastrophenschutz eingesetzt zu werden.

Die Ausbildung zum Rettungshelfer NRW umfasst 80 Stunden theoretischen Unterricht und 80 Stunden Praktikum in der Lehrrettungswache. Sie ist am Berufskolleg Bethel in den Bildungsgang Allgemeine Hochschulreife integriert. Im 13. Schuljahr erwerben die Schülerinnen das Abitur mit Schwerpunkt Gesundheit. Diese Möglichkeit, die Hochschulreife in Verbindung mit der Qualifikation zum Rettungshelfer NRW zu erreichen, ist in Ostwestfalen-Lippe nur am Berufskolleg Bethel möglich.

Die Prüfung zur Rettungshelferin NRW haben bestanden:

Sebiha Berber, Hrmeen Farhan, Karla Heitmann, Vivienne Heuwagen, Marthe Hillenhinrichs, Julie-Amira Koll, Juliane Kopplin, Lea-Sophie Manowski, Judith Schauder, Hannah Seeger, Franziska Strobel


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel