v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
25.04.2013

Bethel beim 34. Evangelischen Kirchentag in Hamburg


Guinness-Weltrekordversuch mit Briefmarken

Hamburg/Bielefeld-Bethel. Nicht weniger als das längste mit Briefmarken beklebte Stoffband der Welt soll beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg (1. bis 5. Mai) entstehen. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel wollen gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern des Kirchentages am 4. Mai 2013 den Eintrag in das Guinness-Buch schaffen. Anlass ist das 125-jährige Jubiläum der Briefmarkenstelle Bethel in diesem Jahr.

Ein Kilometer Stoffband liegt für den Rekordversuch bereit. Das Band soll von den Kirchentagsbesuchern mit gebrauchten Briefmarken beklebt werden, die im Wesentlichen von der Briefmarkenstelle Bethel kommen. Gerne dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber Postwertzeichen mitbringen. Die Bethel-Mitarbeiter vor Ort hoffen auf die engagierte Teilnahme der Kirchentagsbesucher.

Die Aktion findet am Samstag, 4. Mai 2013, ab 17 Uhr auf dem „Markt der Möglichkeiten“ am Stand S02 in der Halle B4 statt. Dort präsentieren sich die die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel mit ihren unterschiedlichen Hilfefeldern und Einrichtungen aus Ostwestfalen, Brandenburg und Niedersachsen. Die Freiwilligenagentur Bethel, die Posaunenmission, das Jugendhaus Gosen und die Jugendarbeit Eckardtsheim werden außerdem zusammen mit der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde in Ellerbek bei Hamburg am 3. Mai um 19 Uhr einen Gottesdienst in der dortigen Kirche feiern.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel