v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
20.02.2009

Bethel bietet Besuchertage an


EIN-BLICK in die Arbeit Bethels

Bielefeld-Bethel. Wieder einmal lädt die größte diakonische Einrichtung in Europa zu einem Besuchertag für Einzelgäste ein.

Zum Programm gehören ein Rundgang durch Bethel, der Besuch der Briefmarkenstelle oder der Handweberei in der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen und der Historischen Sammlung. Die Besucher erhalten einen Überblick über die v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel und ihre Arbeitsfelder Epilepsie, Psychiatrie, Behindertenhilfe, Wohnungslosenhilfe, Jugendhilfe, Altenhilfe und Akutkrankenhaus.

Rund 14 000 Besucher aus dem In- und Ausland sind jährlich in den
v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel zu Gast, um sich über die diakonische Einrichtung zu informieren. Sie zeichnet sich durch ihre Ortschaften aus, in denen behinderte und nicht behinderte Menschen zusammen leben und arbeiten. Kindergärten und Schulen, Sportstätten und andere Einrichtungen für Freizeit und Begegnung, Kirchen, Handwerksbetriebe und Einkaufsmöglichkeiten prägen das Bild an den verschiedenen Standorten in Deutschland. Insgesamt bieten die v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel 15 000 Betten und Plätze in der Betreuung, Pflege, Förderung und Ausbildung an.

Der nächste Besuchertag für Einzelgäste findet in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel statt am Freitag, 27. Februar 2009, von 9.30 bis 14.30 Uhr.

Anmeldung und nähere Informationen unter Tel. (0521) 144-3599.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel