v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
04.07.2012

Ceciliengymnasium macht sich stark für Toleranz und Zivilcourage


Foto: Paul Schulz

Bethel beteiligt sich am Projekttag

Bielefeld/ Bethel. Am Ceciliengymnasium fand jetzt ein Projekttag gegen Diskriminierung und Ausgrenzung statt. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel beteiligten sich mit einem Workshop an der Aktion. Unter dem Motto „Menschen mit Behinderung – mittendrin statt nur dabei“ setzten sich für Toleranz und Zivilcourage ein:   (v.r.) Alexander Hörster, Axel Schulz, Mareike Steiger, Lea Wietschorke, Kilian Krämer, Lukas Pannhorst, Till Sommer, Louis Franz und Niklas Kniekamp. Mit einem Rollstuhlparcours machte die Arbeitsgruppe auf Barrieren im Alltag aufmerksam. Alexander Hörster, proWerk-Mitarbeiter, unterstütze die Workshop-Teilnehmer und erzählte von seinen Erfahrungen.


Dateien:
Dankort_Info_2012_01.JPG (2.4 MB)
© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel