v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
16.07.2020

Das 1000. Baby auf Gilead ist dieses Jahr ein Junge


Im Familienzimmer fühlt sich die junge Familie mit Hebamme Iris Homölle, Professorin Constanze Banz-Jansen, Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am EvKB sowie Oberarzt Uwe Graf sichtlich wohl.

Hey! Wer fotografiert mich da? Lukas Thomas ist mit seinen zwei Tagen voll bei der Sache. Fotos: Manuel Bünemann

Lukas wurde am französischen Nationalfeiertag geboren

Bielefeld-Bethel. Seine Mama schwärmt für Frankreich und liebt ihren Beruf als Kinderärztin im Kinderzentrum am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB). Also ist Lukas Thomas am französischen Nationalfeiertag, dem 14. Juli 2020 als 1000. Baby auf Gilead zur Welt gekommen - eine echte Punktlandung. „Mit 4100 Gramm Gewicht, 53 Zentimeter Länge und einem Kopfumfang von 38 Zentimetern ist er wohl ein echter Ostwestfale“, meinen Carolin und Malte Sperlich, die sich riesig über ihren süßen Sohn freuen. Für das Ehepaar aus Bielefeld ist Lukas das erste Kind. „Traditionell hat er Thomas als Zweitnamen bekommen, wie sein Opa und sein Onkel.“ Im Übrigen hat Lukas fast noch eine weitere Punktlandung hingelegt. Im vergangenen Jahr ist das 1000. Baby auf Gilead am 13. Juli geboren worden.


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel