v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
20.01.2017

Das Betheler Begegnungszentrum Halle lädt ein


Volxtheaterwerkstatt „Aus den Fugen…"

Halle/Bielefeld-Bethel. „Die Welt ist aus den Fugen…“ - Alte Ordnungen lösen sich auf oder werden aktiv zerstört. Es drohen Chaos und Gewalt. Aber in den Fugen findet jenseits der glatten Oberflächen des Mainstreams das wahre Leben statt.

Gemeinsam mit der AG Inklusion (Stadt Halle, Wertkreis gGmbH, Odilia e.V., Diakonische Stiftung Ummeln, Lebensbaum e. V., Begegnungszentrum Bethel.regional in Halle, Jugendzentrum Stadt Halle) veranstaltet die Theaterwerkstatt Bethel am Samstag, 28. Januar, von 15-18 Uhr im Bürgerzentrum Remise eine Volxtheaterwerkstatt.

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten, die u.a. schon immer einmal die künstlerisch-ästhetischen Mittel des Theaters kennenlernen wollten oder im Austausch mit Anderen ihr eigenes Spiel entdecken und weiter entwickeln wollen. Mit künstlerischen Mitteln, wie Theater, Tanz und Musik wollen wir das menschliche Leben und die Möglichkeiten des Zusammenlebens jenseits von Chaos und Gewalt untersuchen.

Moderiert wird der inklusive Theaterworkshop von Daniel Rimmert, der schon seit längerer Zeit auch als Spieler im Volxtheater tätig ist. Die Volxtheaterwerkstatt ist ergebnisoffen. Schauspielerfahrungen sind nicht notwendig und die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an das Begegnungszentrum Bethel.regional in Halle, Telefon 05201-97194-23 oder per Mail: begegnung-halle@bethel.de

Volxtheaterwerkstatt „Aus den Fugen“: Samstag 28. Januar, Bürgerzentrum Remise, Kiskerstr. 2, 33790 Halle


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel