v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
22.06.2010

Demenz-Projekt in Elim


Fotos: Paul Schulz

Bielefeld-Bethel. Um die Lebensbedingungen von Menschen mit Demenz zu verbessern hat das Altenheim Haus Elim in Bielefeld-Eckardtsheim an einem zweijährigen Projekt teilgenommen. Mit 24 anderen Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen haben sie mit der Beratungsfirma Karla Kämmer aus Essen Handlungskonzepte in der Altenhilfe überarbeitet. Ziel des Projektes war es, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Krankheitsbild Demenz in die Praxis zu übernehmen. Initiiert wurde das Projekt vom Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe. Die Abschlussveranstaltung fand jetzt im Haus Elim, einer Einrichtung der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel statt. Mit dabei waren (v.l.) Petra Knirsch, Einrichtungsleiterin Haus Elim, Karla Kämmer, Beratungsgesellschaft, Elena Brikmann und Elena Lindner, Projektbeteiligte, sowie Karin Fuchs, soziale Dienste Haus Elim.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel